Kategorien
Ferrari Nachrichten Superauto

Ein einfaches Upgrade bringt Ferraris Supercars in Hypercar-Territorium

Das ist die Kraft der Turboaufladung.

Der Ferrari 488 GTB und der California T sind moderne Supersportwagen, die beweisen, dass Turboaufladung etwas ist, worauf sich Enthusiasten in Zukunft freuen sollten.

Ein einfaches Upgrade bringt Ferraris Supercars in Hypercar-Territorium

Im Gegensatz zu den Ferrari-Ferrari-Modellen, die einen Arm und ein Bein zu modifizieren haben, können diese Turbo-Supercars jetzt für etwa 3.200 Dollar auf Hypercar-Leistung aufgerüstet werden. Alpha-N Performance hat ein EVOX-Modul eingeführt, das die Leistung beider Supersportwagen um eine unglaubliche Spanne steigert und sogar von handlichen Besitzern vervollständigt werden kann.

Die EVOX-Leistungssteigerung steigert die Leistung des 3,9-Liter-V8-Motors des California T auf satte 680 PS, das sind 128 PS mehr.

Aber die wahre Magie passiert mit dem 488 GTB, der zusätzliche 129 PS für unglaubliche 790 PS (ab 661 Stück) bekommt. Mit dem Upgrade ist der 488 GTB nur fünf Pferde vom Porsche 918 Spyder entfernt, während der California T 10 PS vom Lamborghini Aventador LP700-4 entfernt ist.

Ein einfaches Upgrade bringt Ferraris Supercars in Hypercar-Territorium

Turboaufladung mag ihre Schattenseiten haben, aber 130 zusätzliche Pferde mit einer einfachen Melodie zu bekommen, ist definitiv einer der Vorteile. Von:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.