Home / Nachrichten / Porsche Cayman GT4 Clubsport Rennwagen mit Dual-Kupplung Tranny
Porsche Cayman GT4 Clubsport Rennwagen mit Dual-Kupplung Tranny

Porsche Cayman GT4 Clubsport Rennwagen mit Dual-Kupplung Tranny

Porsche gab heute bekannt, dass es am 18. November auf der Los Angeles Motor Show die Weltpremiere des Rennmodells Cayman GT4 Clubsport präsentieren wird.

Der Porsche Cayman GT4 Clubsport wird genau wie sein rechtspopulärer Bruder den gleichen Sechszylinder-385-PS-3,8-Liter-Motor verwenden, nur dass diesmal das Sechsgang-Schaltgetriebe zugunsten des Doppelkupplungsgetriebes mit Schaltwippen ausgetauscht wurde am Lenkrad. Der neue Einstiegs-Rennwagen verfügt zudem über ein mechanisches Sperrdifferenzial und eine leichte Vorderbeinachse, die direkt aus dem 911 GT3 Cup stammt.

Porsche Cayman GT4 Clubsport Rennwagen mit Dual-Kupplung Tranny

Porsche hat den neuen Cayman GT4 Clubsport rundum mit Stahlbremsen mit 380 Millimeter Durchmesser ausgestattet. Das Gewicht wurde auf nur 1.300 kg reduziert, inklusive eines eingeschweißten Sicherheitskäfigs, eines Schalensitzes und eines Sechs-Punkt-Gurts.

Porsche Cayman GT4 Clubsport Rennwagen mit Dual-Kupplung Tranny

Das Unternehmen hat bereits die Auftragsbücher für sein neues Rennbaby für Europa und die USA geöffnet. Der neue Cayman GT4 Clubsport soll in der Pirelli World Challenge, der Continental Tire Sports Car Challenge, der Pirelli GT3 Cup Trophy USA, der Ultra 94 GT3 Cup Challenge Canada und bei Club-Rennen des Porsche Club of America sowie von für andere Club-Events rund um den Globus.

Porsche Cayman GT4 Clubsport Rennwagen mit Dual-Kupplung Tranny

Fotos von dem neuen Rennsport Cayman GT4 Clubsport werden für uns alle verfügbar sein, wenn das Auto auf der LA Motor Show seine Weltpremiere feiert.

Hinweis: Regelmäßige Porsche Cayman GT4 abgebildet von: Autoscoops

Porsche Cayman GT4 Clubsport Rennwagen mit Dual-Kupplung Tranny

About automodells

Check Also

W Motors Fenyr SuperSport Is the Middle East’s Idea of a Hypercar

W Motors Fenyr SuperSport Is the Middle East’s Idea of a Hypercar

Schon mal von W Motors gehört? So heißt eine in Libanon gegründete Firma mit Sitz …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.