Kategorien
Abstimmung Porsche

Porsche 911 Turbo S bekommt eine stilvolle Verjüngungskur von Techart

Es ist nicht leicht, ein unverwechselbares, wohlproportioniertes Design zu verbessern, aber einige gut durchdachte aerodynamische Kleinteile werden wahrscheinlich die Aufgabe erfüllen. Techart’s neuster Vorschlag verunstaltet nicht die sauberen und ikonischen Looks des 911, da es sich technisch und stilvoll mit dem Charakter des Fahrzeugs vermischt. Porsche 911 Turbo S bekommt eine stilvolle Verjüngungskur von Techart

Anstatt auffällige, auffällige Body-Mods zu verwenden, entschied sich der deutsche Tuner – wie immer – für subtile Upgrades, die ein atemberaubendes visuelles Paket ergeben. Das Aero-Kit besteht aus einem leichten Verbundstoff – Carbon und Polyurethan RIM – und verwendet wunderschön gefertigte blaue Carbon-Einsätze.

Porsche 911 Turbo S bekommt eine stilvolle Verjüngungskur von Techart

Der Frontspoiler enthält das aktive aerodynamische System des Basisfahrzeugs, unterstützt so seine Funktionsfähigkeit und arbeitet neben dem festen Techart Heckspoiler II, perfektioniert die Luftströmung um das Fahrzeug und verbessert Fahrdynamik und Stabilität.

Porsche 911 Turbo S bekommt eine stilvolle Verjüngungskur von Techart

Das markanteste Styling-Merkmal des Fahrzeugs ist das GT3-inspirierte Luftauslassgitter, das in die vordere Stoßstange integriert ist. Es besteht aus zwei Teilen und kann in einer Carbonfaser-Ausführung in Betrieb genommen werden.

Porsche 911 Turbo S bekommt eine stilvolle Verjüngungskur von Techart

Leistungsmäßig erwähnte der Tuner keine Änderungen. Der 3,8-Liter-Sechszylinder entwickelt 552 PS und 700 N · m (516 lb · ft), also ist die Geschwindigkeit kein Problem, oder?

Von:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.