Home / Mercedes-Benz / Vorschau: 2017 Mercedes SL Facelift
Vorschau: 2017 Mercedes SL Facelift

Vorschau: 2017 Mercedes SL Facelift

Nein, das ist kein AMG GT, aber wir geben dir nicht die Schuld dafür, dass du es für einen verwechselst. Was das ist, ist das Gesicht des neuen Mercedes SL Facelift 2017, vorbereitet für offizielles Debüt auf der bevorstehenden Los Angeles Auto Show später in diesem Monat.

Vorschau: 2017 Mercedes SL Facelift

Wie erwartet, wird der Mercedes SL 2017 nur ein mildes Update in Sachen Design bekommen, um einige der ärgerlicheren Designmerkmale des R231 Körpers loszuwerden und die Looks auf den neuesten Stand zu bringen und mit anderen Mercedes-Benz Produkten auf den neuesten Stand zu bringen.

Das heißt, das Auto wird unverändert wie der AMG GT aussehen. Betrachten Sie es als einen offenen AMG GT, die Roadster-Version, die nie sein wird.

Der neue Mercedes SL von 2017 kommt daher mit einem neuen Diamantgrill, runden Scheinwerfern, überarbeiteten Stoßstangen mit charakteristischen Mercedes-Gittern und hoffentlich überarbeitetem Heck. Es wird zweifellos Änderungen an den Antriebssträngen geben, bei denen der Fokus auf Effizienz und verbesserter Fahrbarkeit liegt, und sie können auch dem Innenraum ein wenig necken und stecken. Was wir gerne sehen, ist eine komplette Neugestaltung des R231, aber das wird nicht vor 2020 passieren. Von:

Vorschau: 2017 Mercedes SL Facelift

About automodells

Check Also

The Fenyr SuperSport Looks Absolutely Ferocious

The Fenyr SuperSport Looks Absolutely Ferocious

Hat dieses Auto einen schlechten Winkel? W Motors hat den kleineren Bruder zum absolut absurden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.