Home / Aston Martin / Ganz nah und persönlich mit Aston Martin Vulcan
Ganz nah und persönlich mit Aston Martin Vulcan

Ganz nah und persönlich mit Aston Martin Vulcan

Dieses scheußliche Ding, das Sie hier sehen, ist der Aston Martin Vulcan, die neue Hypermaschine der Firma, und es ist ein reines Rennauto, das bei 2,3 Millionen US-Dollar und weltweit auf nur 24 Stück limitiert ist. Es ist die Art von Auto, die Sie selbst im Internet selten sehen werden, weshalb das Video, das wir Ihnen zeigen werden, so cool ist.

Ganz nah und persönlich mit Aston Martin Vulcan

Dieses Video bietet einen hautnahen und persönlichen Blick auf den Aston Martin Vulcan, der seinen 7,0-Liter-V12-Motor antreibt und im Rahmen des dort stattfindenden Ultracar Sports Club-Rennens einen Fahrer durch Misano führt.

Aston Martin Vulkan Highlights:

Chassis

  • Mit dem Lernen von One-77 haben wir eine komplett neue Wanne entworfen und kreiert. Dies beinhaltet eine neue Heckwanne und einen Tunnel für den integrierten Überrollkäfig und einen neuen hinteren “Doghouse” -Unterrahmen, um das Getriebe, die Aufhängung und die erhöhte Belastung des Heckflügels zu verpacken.
  • Die Verwendung von Carbon Fiber für das gesamte Chassis bietet die perfekte Kombination aus einer leichten, aber unglaublich steifen Struktur, die eine solide Grundlage für den Aufbau von Vulcan bietet.
  • Die von Multimatic hergestellte Rohwanne wiegt rund 180 kg und wird an vier Tagen von einem engagierten Team von 9 Personen in Kanada produziert. Es gelangt dreimal in den Ofen.

Motor

  • Entworfen und entwickelt in Zusammenarbeit mit Motorsport Partner, Aston Martin Racing, basiert der einzigartige Motor auf der Architektur des Motors unseres GT3-Rennwagens. Der V12-Saugmotor wurde auf 7,0 erweitert und umfasst einen neuen Block, Kolben, Laufbuchsen, Pleuel, Kurbel – alles von einer Cosworth ECU gesteuert.
  • Der Motor befindet sich komplett hinter der Vorderachse für eine bessere Gewichtsverteilung und damit für eine dynamische Leistung.
  • Der Motor verfügt über einstellbare 3-Positionen-Leistungsausgänge, die es dem Fahrer ermöglichen, sein wahres Leistungspotenzial zu entfesseln, wenn sich seine Fähigkeiten entwickeln.

Getriebe

  • Das 6-Gang Transaxle Sequential Getriebe wird vom weltbekannten Motorsport-Getriebehersteller Xtrac geliefert und wird über Lenkrad-Paddel gesteuert (nicht an der Lenksäule befestigt).
  • Das 600E-Getriebe hat einen geradverzahnten Radsatz mit Getrieberad an Tellerrad und Ritzel und ist mit mehr als 200 km / h für eine höhere Höchstgeschwindigkeit als unsere GT-Rennwagen ausgelegt (abhängig von Reifen- und Abtriebsaufbau).
  • Im Vergleich zu einem Standard-600-Getriebe weist das Design des Aston Martin Vulcan eine höhere Stahlqualität für die Getriebe sowie eine einzigartige Anzahl von Übersetzungen auf.
  • Das Getriebe wiegt nur 70 kg und verfügt über ein leichtes Aluminiumgehäuse.

Suspension

  • Die Vorderradaufhängung besteht aus einer Doppelquerlenker-Anordnung mit Anti-Dive-Geometrie, die über einen Schubstangenmechanismus betätigt wird.
  • Die Hinterradaufhängung besteht aus Independent Doppelquerlenkern mit Anti-Kniebeuge und Anti-Lift-Geometrie, ebenfalls mit Schubstange.
  • Die Stabilisatoren vorne und hinten sind ebenfalls einstellbar.
  • Die Dämpfer sind 4-fach verstellbar mit Dynamic Suspension Spool Valve (DSSV) Technologie. Diese hochmodernen Ventile ermöglichen die unabhängige Einstellung der Stoß- und Rückstoßgeschwindigkeit bei hoher und niedriger Geschwindigkeit für jeden einzelnen Dämpfer.
    Blau = (B) Ump, Rot = (R) Ebound
  • Die hinteren Dämpfer sind horizontal gegenüberliegend, während die vorderen Dämpfer von vorne nach hinten montiert sind, um Gewicht zu sparen.

Von: motorisch

Ganz nah und persönlich mit Aston Martin Vulcan

About automodells

Check Also

The Fenyr SuperSport Looks Absolutely Ferocious

The Fenyr SuperSport Looks Absolutely Ferocious

Hat dieses Auto einen schlechten Winkel? W Motors hat den kleineren Bruder zum absolut absurden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.