Home / Dodge / Die Reborn 2013 Dodge Viper Styling wurde von einer nackten Frau inspiriert
Die Reborn 2013 Dodge Viper Styling wurde von einer nackten Frau inspiriert

Die Reborn 2013 Dodge Viper Styling wurde von einer nackten Frau inspiriert

Eine nackte Frau am Strand, genauer gesagt.

Nachdem sich Fiat-Chrysler im Zuge der Wirtschaftskrise von 2007 gebildet hatte, begann es 2010 endlich, sich in Auburn Hills, Michigan, zu verbessern. Es war an der Zeit, wieder Autos zu bauen, nicht diese Mistkisten, die im Besitz von Ceberus Capital hergestellt wurden . Und was gibt es besseres, als eine neue Ära anzukündigen, als der frisch installierte CEO Sergio Marchionne den Auftrag für eine wiedergeborene Viper erteilt? 2010 war das letzte Produktionsjahr für die ausgehende Generation und kein Modell für 2011 geplant. Aber warum war das?

Die Reborn 2013 Dodge Viper Styling wurde von einer nackten Frau inspiriert

SRT-CEO Ralph Gilles und sein Team benötigten Zeit, um Ziele zu definieren und Kundenfeedback zu erhalten, was die Viper 2013 sein sollte. Um jegliche Gerüchte zu zerstreuen, kündigte Gilles 2012 die neue Viper an und gab an, dass sie nicht “auf etwas anderem basieren wird”. Punkt war, dass die letzte Viper als Ausgangspunkt dienen würde und keine andere Plattform in Betracht gezogen würde. Der V10 würde zusammen mit anderen Viper-Markenzeichen bleiben: eine lange Motorhaube und eine hintere Kabine. Das Problem mit der früheren Viper war unter anderem, dass es an vielen Fahrhilfen fehlte, die sich bei konkurrierenden Sportwagen inzwischen durchgesetzt hatten. Gilles wollte das ändern.

Die Reborn 2013 Dodge Viper Styling wurde von einer nackten Frau inspiriert

“Ich möchte, dass die neue Viper ein fehlerverzeihenderes Auto ist, das für mehr Menschen zugänglich und zugänglich ist. Wir hatten noch nie eine Stabilitätskontrolle bei einem Hochleistungsauto, was mit dem neuen Auto passieren wird. “Ein Prototyp wurde exklusiv beim Viper Owners Invitational im September 2010 gebaut und gezeigt. Gilles wollte Feedback von diesen Enthusiasten, hauptsächlich über das neue Außendesign. Ein Jahr später kündigte Dodge an, dass die neue Viper im April 2012 auf der New York Auto Show Premiere feiern würde. Und so war es auch. Der SRT Viper 2013 feierte sein offizielles Debüt im Big Apple mit Begeisterung. Die Viper war zurück und es sah absolut unglaublich aus.

Nicht nur das kurvenreiche Styling, so Gilles, sei von “einer nackten Frau am Strand” inspiriert, sondern auch eine Rückkehr zu einem Look, der der originalen Viper mehr ähnelte. Doch die größten Veränderungen traten unter dieser neuen Haut auf. Power kam von einem 8,4-Liter-V10 mit 640 PS und 600 lb-ft Drehmoment. Das einzige Getriebe war natürlich ein Sechsgang-Handbuch. Die Karosserie hatte eine 50-prozentige Verbesserung der Torsionssteifigkeit gegenüber dem Vorgängermodell, und einige moderne technische Fahrhilfen wurden hinzugefügt, insbesondere elektronische Stabilitätskontrolle und Traktionskontrolle. Antiblockiersysteme waren wieder Standard. Diese neue Technologie machte die Viper nicht nur wettbewerbsfähiger, sondern auch zu einem besseren Allround-Fahrzeug für Straße und Strecke.

Die Reborn 2013 Dodge Viper Styling wurde von einer nackten Frau inspiriert

Es gab auch einen neuen zusammengesetzten Ansaugkrümmer mit längeren Kufen und ein leichteres Aluminium-Schwungrad, das das Gewicht noch weiter reduzierte und seinerseits schneller drehte. Alles in allem hat der V10 etwa 25 Pfund verloren. Mit Natrium gefüllte Auslassventile wurden hinzugefügt, um die Motortemperatur zu senken. Weitere mechanische und technische Merkmale waren eine Kohlefaser- und Aluminiumkarosserie mit einem verbesserten Luftwiderstandsbeiwert sowie 4-Kolben-Brembo-Bremsen. Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dem glatten LED-Blinker und LED-Rücklichter mit integrierter Stop-and-Turn-Beleuchtung waren weitere coole Akzente. Aber der größte Sprung der Viper in Verfeinerung war am offensichtlichsten, wenn sie in die Kabine eintrat.

Vorbei war all das billige Plastik, ersetzt durch Soft-Touch-Materialien. Ergonomie wurde auch vereinfacht und sehr schön angelegt. Vor allem die Sitze, die jetzt mit optionalem Premium-Leder bezogen wurden, waren komfortabler, besser gepolstert und um ein Zoll tiefer montiert, was mehr Kopffreiheit ermöglichte. Der Mitteltunnel wurde ebenfalls abgesenkt, was wiederum dem Fahrer eine natürlichere Position verlieh. Die Kabinenhitze wurde reduziert, aber diese Seitenabgase kehrten zurück, die in typischer Viper-Manier niedere menschliche Beine verbrannten. Leistung war auch ziemlich etwas: 0-60 Meilen pro Stunde in 3.4 Sekunden, eine stehende Viertel-Meilen-Zeit von 11.7 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 206 Meilen pro Stunde. Alles in allem wog die Viper bei 3.350 Pfund mit einer Gewichtsverteilung von 49,6 / 50,4 vorne / hinten.

Die Reborn 2013 Dodge Viper Styling wurde von einer nackten Frau inspiriert

Fazit: Alles war auf dem neusten Stand der Technik und es wurde sichergestellt, dass es eine richtige Viper blieb. Beim Start, Base und der luxuriöseren GTS wurden zwei Trims angeboten. Im Jahr 2014 wurde die Viper TA für Track-Enthusiasten enthüllt. Die Viper ACR kehrte zurück und, wie wir gerade erfahren haben, hat letztes Jahr 13 Track-Rekorde gebrochen. Trotz all dem sieht die Zukunft der Viper leider wieder düster aus. Nach 2017 wird die Viper Produktionsstätte schließen. Es wurde kein unmittelbarer Nachfolger angekündigt. Warum? Vielleicht liegt es daran, dass nur wenige mehr als 100.000 Dollar für eine Viper bezahlen wollen (die Verkäufe waren ziemlich schlecht), besonders wenn es den leistungsstärkeren und weniger teuren Challenger SRT Hellcat gibt. Ist 2017 das letzte Jahr der Viper?

Die Reborn 2013 Dodge Viper Styling wurde von einer nackten Frau inspiriert

Basierend auf dem, was wir gerade wissen, ja. Wir hören jedoch ein Gerücht, dass Dodge erwägt, dem V10 einen Kompressor hinzuzufügen, um die 707 PS der Challenger Hellcat zu übertreffen. Das könnte das beste Abschiedsgeschenk sein, das möglich ist, und dafür sorgen, dass die Viper an der Spitze ihres Spiels ausgeht. Wie auch immer, es war eine Höllenfahrt, seit die Viper der ersten

Die Reborn 2013 Dodge Viper Styling wurde von einer nackten Frau inspiriert

About automodells

Check Also

The Fenyr SuperSport Looks Absolutely Ferocious

The Fenyr SuperSport Looks Absolutely Ferocious

Hat dieses Auto einen schlechten Winkel? W Motors hat den kleineren Bruder zum absolut absurden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.