Home / Nachrichten / Das Smartwatch-fähige Sicherheitssystem von Viper ermöglicht es Siri, Ihr Auto zu starten
Das Smartwatch-fähige Sicherheitssystem von Viper ermöglicht es Siri, Ihr Auto zu starten

Das Smartwatch-fähige Sicherheitssystem von Viper ermöglicht es Siri, Ihr Auto zu starten

Große Luxus-Autohersteller erweitern ihre vernetzten Smartphone-Apps um Smartwatch-Funktionen, mit denen Besitzer von BMW, Mercedes-Benz und Co. ihre Autos direkt an den Handgelenken orten, sperren oder entsperren können. Aber was , wenn Sie Lust genug sind , um einen Apple – Uhr oder Android Wear Smartwatch zu besitzen, aber nicht ganz so schick wie laufen und kaufen ein nagelneues Luxuslimousine mit ihm zu paaren? Viper Car Security bietet Ihnen ein neues SmartStart Sicherheits- und Fernstartsystem, mit dem Sie so ziemlich jedes Auto von Ihrem Smartphone oder Ihrer Smartwatch starten können. Siri, feuere die alte Jalopy für mich an.

Das Smartwatch-fähige Sicherheitssystem von Viper ermöglicht es Siri, Ihr Auto zu starten

Ein neu hinzugefügtes Update für Viper’s langjähriges SmartStart-System, Version 4.0, erweitert die Smartphone-Konnektivität früherer Systeme zu Ihrer Smartwatch. Mit dem System in Ihrem Auto und der erforderlichen App auf Ihrem Handy können Sie Ihr Auto von jedem beliebigen Ort in den Vereinigten Staaten dank der Kraft des Telefons entweder von Ihrem Handy oder Ihrem Handgelenk aus sperren, entsperren und starten mobiles Web

Das System stattet Ihr Fahrzeug mit einem CDMA / 3G-Modul aus, das über das Mobilfunknetz von Verizon mit Ihrem Smartphone kommuniziert. Da es sich um ein Mobilfunknetz handelt, können Sie die App überall in den USA nutzen und sogar den Standort oder den Status der verschlossenen Türen Ihres Fahrzeugs aus dem ganzen Land überprüfen. Eine GPS-Funktion zeigt an, wo sich Ihr Auto gerade befindet. So können Sie die Bewegungen des Autofahrers verfolgen und Warnungen an Ihr Telefon senden oder beobachten, ob eine voreingestellte Geschwindigkeitsbegrenzung oder geografische Grenze überschritten wird. Und wenn Ihre Kontrollleuchte aufleuchtet, sendet das System eine Warnmeldung an Ihr Telefon oder Ihre Uhr und erklärt den Diagnosecode. Mit einem einzigen Antippen kann die Pannenhilfe gerufen werden, falls sie benötigt wird.

Viper brachte ein mit SmartStart ausgestattetes Demo-Fahrzeug zum New Yorker Büro von Car and Driver , um zu zeigen, wie die Technik funktioniert. Mit einer mir von Viper geliehenen Apple Watch, gepaart mit meinem iPhone und der installierten SmartStart App, konnte ich die Türen verriegeln und entsperren, den Kofferraum öffnen und das Demo-Fahrzeug mit wenigen Handgriffen an meinem Handgelenk starten – oder , eindrucksvoller, indem Siri nur einen Sprachbefehl ausgab.

Die Reaktionszeit war nicht ganz so schnell wie bei einem herkömmlichen Fernstart-Schlüsselanhänger – ein paar Mal dauerte es etwa 10 Sekunden, bis das Signal von meinem Handgelenk über das Mobilfunknetz zu meinem Telefon weitergeleitet wurde und bis zu dem im Fahrzeug installierten Modul. Aber fast jeder Befehl wurde ausgeführt, und Statusanzeigen auf der Uhr und der Smartphone-App machten deutlich, ob die Türen verriegelt waren und ob der Motor lief oder abgestellt war. Wie bei allen anderen Fernstartsystemen von Viper müssen Sie den Zündschlüssel des Fahrzeugs einsetzen und in die ON-Position drehen, bevor Sie losfahren. Andernfalls schaltet das System den Motor ab, wenn Sie versuchen, in den Gang zu schalten.

Die Remote-Start-Funktion von SmartStart 4.0 ist auf einer Reihe verschiedener Viper-Autoalarmpakete verfügbar, von einfachen Remote-Start-Only-Kits bis hin zu vollständigen Sicherheitsalarmsystemen. Viper sagt, dass die Kits mit fast jedem Auto kompatibel sind, obwohl aufgrund der Komplexität der Systeme eine professionelle Installation dringend empfohlen wird. Ein komplettes SmartStart-Digitalsystem kostet 399 US-Dollar. Wenn Sie bereits ein Viper-Sicherheitssystem installiert haben, können Sie SmartStart für 149 US-Dollar zu Ihrem bestehenden System hinzufügen.

Das Smartwatch-fähige Sicherheitssystem von Viper ermöglicht es Siri, Ihr Auto zu starten

Die Apps für iPhone und Apple Watch sind voll funktionsfähig. Eine aktualisierte Android-App für Android Wear Smartwatches ist in Vorbereitung. Zusätzlich zu den Kosten für Installation und Installation benötigt SmartStart einen Mobilfunk-Serviceplan, den Sie in Raten von einem, zwei oder drei Jahren erwerben können.

Ist diese Art von Luxus absolut notwendig? Ganz sicher nicht. Aber in der Lage zu sein, Ihr Auto fernabzustarten, wenn Sie weit außerhalb der Reichweite Ihres Fabrikschließfingers sind, ist eine super nette Bequemlichkeitsfunktion, und wer ständig besorgt, dass sie vergessen haben, ihre Türen zu verriegeln, findet die Statuskarten auf dem Telefon und Watch App eine große Ruhe-Boost. Wenn Sie bereits ein paar hundert (oder mehr) für eine Apple Watch oder Android Wear Smartwatch plumpsen, wissen wir, dass Sie die Bequemlichkeit schätzen, die Welt auf Ihren winzigen Handgelenkcomputer zu antworten. von Caranddriver

Das Smartwatch-fähige Sicherheitssystem von Viper ermöglicht es Siri, Ihr Auto zu starten

About automodells

Check Also

New Spy Photo enthüllt Bugatti Chiron Frontblende

New Spy Photo enthüllt Bugatti Chiron Frontblende

Bugatti hat soeben den Namen Chiron bestätigt, der für den Nachfolger des legendären Veyron verwendet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.