Kategorien
Mercedes

Frecher Mercedes R129 SL500 versteckt ein schmutziges JDM Geheimnis unter seiner Kapuze

Der klassische Mercedes R129 wurde immer als ein müheloser Cruiser betrachtet, aber dieses spezifische Auto fügt dem Mix viel mehr Würze hinzu. Frecher Mercedes R129 SL500 versteckt ein schmutziges JDM Geheimnis unter seiner Kapuze

Dieser cleane SL500, der von Power Vehicles in Japan gebaut wurde, hat sich dank seines neuen Antriebsstrangs von einem luxuriösen weichen Roadster zu einem faszinierenderen Fahrzeug gewandelt. Vorbei ist das seidenweiche deutsche Kraftwerk und an seiner Stelle lebt jetzt etwas sehr Ungewöhnliches.

Sobald Sie die Motorhaube öffnen, sehen Sie, dass Toyotas 2JZ Motor zu einem Getrag Sechsgang-Schaltgetriebe gepaart wurde. Der Motor ist gut für rund 600 PS, das Auto mit Bilstein-Stoßdämpfern mit Lorinser-Tieferlegungsfedern. Die vorderen Bremsen stammen von einem Ferrari F50, die Lederschalensitze stammen ebenfalls von einem Ferrari F355.

Frecher Mercedes R129 SL500 versteckt ein schmutziges JDM Geheimnis unter seiner Kapuze

Die Kabine verfügt nun über zahlreiche Spurweiten, wobei die zentralen jetzt von TRD kommen, um mit dem aufgeladenen 3,0-Liter-Reihensechszylinder-Toyota-Motor zu kommunizieren. Sogar der Schaltknauf sieht aus, als ob er von einem Honda Typ-R gehoben wurde, aber überraschenderweise sieht nichts für ein Franken-Auto so fehl am Platze aus.

Das Auto wurde auf Speedhunters vorgestellt, das Video unten zeigte uns eine kurze Tour um das Auto und die Startsequenz des großartigen 2JZ-Motors.

Frecher Mercedes R129 SL500 versteckt ein schmutziges JDM Geheimnis unter seiner Kapuze

Wenn Sie, wie ich, dieses JDM-getauschte, einzigartige R129 schlecht haben möchten, können Sie es zu Ihrem machen, da Power Vehicles es derzeit für 2.650.000 JPY (ungefähr $ 22.000 in aktuellen Wechselkursen) verkauft. Überprüfen Sie die Anzeige und eine vollständige Galerie des Autos hier. Von:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.