Kategorien
Lotus Nachrichten

Neuer Lotus Exige Sport 350 Revealed – 51kg leichter, 170mph, 345hp und eine kühle Tartan-Innenordnung

Lotus hält nur die neuen Exige-Varianten bereit, zuletzt mit dem Sport 350, dem Nachfolger der Exige S. Für alle, die nicht so etwas Hardcore wie einen Exige Cup brauchen, bietet Lotus jetzt den Exige Sport 350 an, um den alten S zu ersetzen Ausführung. Das neue Modell ist 51 kg leichter als das bereits leichte Auto, das es ersetzt, jetzt kippt die Waage bei 1125 kg.

Neuer Lotus Exige Sport 350 Revealed - 51kg leichter, 170mph, 345hp und eine kühle Tartan-Innenordnung
Neuer Lotus Exige Sport 350

Die Gewichtsreduzierung erfolgte, nachdem die Ingenieure des Unternehmens alle Komponenten des Exige S-Modells gewogen hatten, um herauszufinden, wo sie Gewicht sparen konnten. Das Ergebnis ist eine neue Heckklappenverkleidung mit Lamellen, eine leichtere Batterie, leichte Motorlager, eine neue Mittelkonsole mit freiliegendem Schaltmechanismus, “optimierte” Schalldämmung und noch leichtere Rohrleitungen in den Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen.

Der aufgeladene 3,5-Liter-V6-Motor leistet weiterhin 345 PS und 295 lb ft Drehmoment. Damit beschleunigt der Exige Sport 350 in 3,7 s (0-100 km / h in 3,9 s) auf 60 km / h und auf eine Höchstgeschwindigkeit von 170 mph (274 km / h). h).

Zu den weiteren Neuerungen gehört ein stark überarbeitetes Schaltgetriebe, das jetzt präzisere und schnellere Schaltvorgänge ermöglicht, indem leichtere gegossene Aluminium-Bauteile verwendet werden, die dank des neuen Konstruktionsmerkmals der Mittelkonsole nun freigelegt werden. Kunden können sich für ein Sechsgang-Automatikgetriebe mit geschmiedeten Aluminiumpaddeln hinter dem Lenkrad entscheiden, das dank “elektronisch optimierter Schaltvorgänge” eine leicht schnellere Beschleunigung von null auf 62 Stundenmeilen (3,8 Sekunden gegenüber 3,9) bietet. Bleiben Sie einfach beim Handbuch, sagen wir.

Neuer Lotus Exige Sport 350 Revealed - 51kg leichter, 170mph, 345hp und eine kühle Tartan-Innenordnung

Die neue, mit Lamellen versehene Heckklappe sorgt dafür, dass der Motorraum kühl bleibt, während die Aero-Agenda des neuen Exige Sport 350 42 kg echten Abtrieb bei 100 mph (160 km / h) bietet. Eine Reihe festerer Dämpfer und eine überarbeitete Geometrie nutzen das leichtere Auto und verhelfen dem Lotus Exige Sport 350, die Hethel-Teststrecke 2,5 Sekunden schneller zu schlagen als das Exige S-Modell, das er ersetzt, und erzielt dabei 1: 29,8 Sekunden. Damit ist es die erste Serienfertigung von Lotus, die auf der Teststrecke des Unternehmens unter die 1-mal-30-Sekunden-Marke fällt.

Jean-Marc Gales, CEO von Lotus, sagte: “Mit dem Exige Sport 350 haben wir ein bereits phänomenal schnelles Auto genommen und es noch schneller, dynamischer und reiner gemacht, was unsere Lotus Design-Philosophie” leichter und schneller “perfekt demonstriert.”

Neuer Lotus Exige Sport 350 Revealed - 51kg leichter, 170mph, 345hp und eine kühle Tartan-Innenordnung

Die Kabine verfügt jetzt über überarbeitete Schaltgeräte für das Dynamic Performance Management System, den Startknopf und den Lichtschalter des Motors, während neue Trim-Packs angeboten werden, darunter rotes oder gelbes Tartan, das erstmals 1976 im Esprit S1 eingeführt wurde.

Lotus bietet auch als Option eine Reihe von Leichtmetall-Leichtmetallrädern, die das Leergewicht um weitere 5 kg senken, gekreuzt gebohrte und belüftete zweiteilige Bremsscheiben (weitere 5kg von der Waage entfernt), schwarze oder gelbe Vierkolben-Bremssättel, Klimaanlage und ein Unterhaltungssystem im Auto unter anderem.

Der neue Lotus Exige Sport 350 wird im Februar 2016 in Europa auf den Markt kommen, während er bis März 2016 den nordamerikanischen Markt erreichen wird. Von:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.