Home / Korvette / Custom 1980 Corvette – Zentrum der Aufmerksamkeit
Custom 1980 Corvette - Zentrum der Aufmerksamkeit

Custom 1980 Corvette – Zentrum der Aufmerksamkeit

Die meisten Menschen mögen ihr Auto im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Aber auf dem Kontinent Australien wohnt eine Chamäleon-Corvette, die tagsüber laut auffällt und sich nachts praktisch unsichtbar macht.

“RAD80” ist das persönliche Auto von Steve Mack, dem Präsidenten der Australian Corvette Association (ACA). Mack sagt: “Ich habe das ACA ins Leben gerufen, damit wir eine Gruppe von Gleichgesinnten ohne die Politik oder Hierarchie eines typischen Clubs haben können. Wir haben echte Gold-Class-Mitgliedschaften, begrüßen aber auch Leute, die unserem kostenlosen öffentlichen Forum beitreten. [Wir] haben über tausend Mitglieder, sowohl in Australien als auch weltweit. ”
Angesichts seiner fast konstanten Exposition gegenüber den besten Korvetten Australiens ist es nicht verwunderlich, dass Mack unser Feature-Auto schon lange kannte, bevor er es besaß. Dennoch ist es nicht so, als ob das 80er T-Top-Coupe sofort Eindruck machen würde. “Als ich das Auto zum ersten Mal” gesehen “habe, habe ich es eigentlich nicht gesehen”, erzählt uns Mack. “Wir haben uns vor etwa drei Jahren in einem Clublauf getroffen. Aufgrund der Tarnung seiner Lackierung war es so, als wäre das Auto unsichtbar. ”

Custom 1980 Corvette - Zentrum der Aufmerksamkeit

Mack bezieht sich auf die einzigartige Tönungsformel des C3, die von Andy Binney von Prestige Marine konzipiert und gespritzt wurde. Die Formel enthält eine schwarz-silberne Basis, die mit einem durchscheinenden violetten Farbton besprüht wird, bevor sie mit lichtabhängigen Geisterflammen inszeniert und schließlich mit 15 Klarlackschichten behandelt wird. Mack sagt, dass das Farbschema die Vette bei schlechten Lichtverhältnissen fast unmerklich macht, eine Eigenschaft, die ihn in einer anschließenden Begegnung noch einmal erschüttern würde.

“Eines Nachts warteten wir darauf, dass die Besitzer des Autos uns an einem vorher festgelegten Ort treffen”, sagt Mack. “Nach einer halben Stunde Wartezeit haben sie uns angerufen und uns gesagt, dass sie auf der anderen Straßenseite gesessen und uns die ganze Zeit beobachtet haben. Erst dann, mit sorgfältig geschulten Augen, sahen wir die Vette direkt auf der anderen Straßenseite sitzen und sich perfekt in die Dunkelheit einfügen. ”

Custom 1980 Corvette - Zentrum der Aufmerksamkeit

Mack war fasziniert von der C3, aber er musste zweieinhalb Jahre warten, bis die Vette verfügbar wurde. Selbst dann fühlte er sich ambivalent, Besitz zu nehmen. “Ich hatte bereits einen 85er C4, das war mein ganzer Stolz und ich konnte es nicht rechtfertigen, eine zweite Corvette zu kaufen, um die ich mich kümmern muss”, sagt er. “Also habe ich vor Neid geschaut, als die Besitzer ein For Sale-Schild auf dem Auto platzierten.

“Nach ein paar Wochen erhielt ich einen Anruf von den Besitzern, in dem sie mir sagten, dass sie den C3 für wesentlich weniger Geld in die Zeitung stecken würden, als ich erwartet hatte. Jetzt war der Preis einfach zu gut für mich, um es nicht zu kaufen, da ich wusste, dass ich für den Rest meines Lebens meinen eigenen Arsch treten würde, wenn ich es nicht täte. ”
Mit der Vette kam eine sehr interessante Geschichte. “Es ist ein echtes Blut, Schweiß und Tränen Auto”, sagt Mack. “Es ist ein Ex-California-Fahrer, der sich in Corvette Queensland als Wrack befand. Es wurde von Nigel und Shandi Williams gekauft, die es mit umfangreichen Modifikationen, einschließlich einer einteiligen, maßgeschneiderten hinteren Karosserie von den Türen nach hinten restauriert. [Es] enthält auch einen Heckspoiler mit C4 Seitenmarkierungslichtern und einer einmaligen Haube, die L88 Eigenschaften mit kundenspezifischen Entwurfshinweisen unbekannter Inspiration vermischt. ”

Custom 1980 Corvette - Zentrum der Aufmerksamkeit

Diese Vette verfügt auch über eine Umrüstung auf Rechtslenker mit einer Lexus-Lenksäule (!) Und einem hochmodifizierten Ford-Ritzel-Ritzel-Setup, das drei Umdrehungen von Schloss zu Schloss ermöglicht. Mack ist der Meinung, dass die von der Eigentümerin durchgeführte Conversion mit der von Australiens renommiertesten RHD-Fachgeschäften konkurriert. “Der Besitzer des Autos entschied, dass er mindestens genauso gut arbeiten konnte wie jede andere Anstrengung, die er gesehen hatte. Es ist wirklich eine einzigartige und fabelhafte Umwandlung. ”

Unter der Haube befindet sich ein L82 350, vergrößert auf 383 ci mit einer Bohrung von 4,00 und einem Hub von 3,80.
Ein Holley 750 cfm mit Vakuum-Sekundärteilen gibt Kraftstoff durch einen Edelbrock Performer RPM Air-Gap Ansaugkrümmer ab, während ein GM GM HEI Zündverteiler Funken durch 9mm Drähte von Queensland Ignition schickt. Eine Shotgun Dual-Ansaugschaufel schiebt Luft in den Holley Pumper.

Custom 1980 Corvette - Zentrum der Aufmerksamkeit

Andere Motor-Mods umfassen Flugzeug-Grade-Edelstahlschläuche (von Scott Stirling von Auto Power Parts geliefert), ein Aluminium-Kühler, zwei 14-Zoll-Davis Craig elektrische Lüfter und Aluminium-Motorraumabdeckungen von KV Resto und Race.

Die Motorleistung wird über ein GMF Automatikgetriebe 700-R4 mit verstärkten Renneinbauten, einem Schaltsatz und einem elektronischen Überbrückungsumwandler auf nutzbares Drehmoment umgestellt. Der Trans ist an einem B & M Hammer Schalthebel befestigt und mit einem benutzerdefinierten Querträger verspannt. Eine kundenspezifische, gekürzte Antriebswelle wurde gebaut, um den längeren 700-R4 in dem Raum unterzubringen, in dem sich zuvor ein TH350 befand.
Die Einzelradaufhängung der Vette ist mit Koni-Stoßdämpfern an jeder Ecke ausgestattet, während die Hinterachse ein Dana 44-Gehäuse mit 3,54 Gängen und einer Posi-Einheit ist. Das Auto fährt auf klassischen, amerikanischen Racing Torq-Thrust II polierten Legierungen, eingewickelt in 15 Zoll BFG Radial T / A Gummi. Corvette-Rotoren mit Vier-Kolben-Bremssätteln sorgen für Bremswirkung vorne und hinten.

Mack erzählt VETTE, dass das Innere des C3 selbst ein Werk von großem künstlerischen Wert ist. Ein genauerer Blick bestätigt dies: Modifizierte Türverkleidungen mit geflammten Intarsien, neu bezogene Sitze in farblich abgestimmtem BMW-Wildleder und ein mit italienischem Leder umwickeltes Lenkrad mit US-Silber-Dollar-Hupenknopf. Das Interieur wurde von Nigel Williams mit Hilfe von Stuart Witson von All Car Interiors entworfen und installiert. Der Custom-One-Off-Dash nahm Williams sechs Versuche, bevor er IP-Perfektion erreichte.
Die Anzeigen umfassen analoge Ford-Messgeräte mit einem 300-km / h-VDO-Tachometer und werden von einem kundenspezifischen Kabelbaum unterstützt. Das Soundsystem besteht aus einem Kenwood 8-Lautsprechersystem mit einem 500-Watt-Verstärker. Subwoofer sind in einem eigenen Fiberglasgehäuse untergebracht, das eine einteilige Aufbewahrungsbehälterabdeckung enthält.

Custom 1980 Corvette - Zentrum der Aufmerksamkeit
Obwohl der Löwenanteil der Modifikationen vom früheren Besitzer der Vette, Nigel Williams, überwacht wurde, fügte Mack dem Auto einige letzte Feinheiten hinzu, um es zu seinem eigenen zu machen. Zum Beispiel zeigte er uns stolz, wie er den klassischen C3 mit ’07 C6-Emblemen und Heckschriftzügen von Don MacLeod von Maxx Wrench zierte.

Laut Mack hat das Auto eine Bedeutung, die über seine beachtlichen ästhetischen und mechanischen Eigenschaften hinausgeht: “Als mir die Schlüssel übergeben wurden, war das einzige, was ich von mir verlangte, dass ich die kleine Plakette hinter dem B & M-Schalthebel nicht entfernte. Es war eine Widmung an Rob McAllister, besser bekannt als “Mr. Corvette, der die Corvette-Bruderschaft im Südosten von Queensland und darüber hinaus gründete. “Die Gedenktafel lautet:” In liebevoller Erinnerung – Rob McAllister. “Es ist eine angemessene Hommage an einen Mann, den Mack nie getroffen hat.

Laut seinem früheren Besitzer, wurde dieser C3 gebaut “zu fahren, und nicht als Show-Pony.” Dennoch gewann das Auto Best Heavyally Modified C3, wenn bei einer Corvette Concours Veranstaltung in Queensland gezeigt, und es wurde sogar kurz in Brisbane angezeigt Internationale Automobilausstellung. “Es ist ziemlich schwer, nahezu Perfektion zu verbessern”, sagt der derzeitige Verwalter. Zweifellos liebt diese Vette am meisten, wenn in schneller Vorwärtsbewegung bewundert wird. Aber auch im Leerlauf hatte es kein Problem, im Mittelpunkt zu stehen – außer natürlich nachts. Von:

Custom 1980 Corvette - Zentrum der Aufmerksamkeit

About automodells

Check Also

Jason Stathams Daily Driver ist ein Ferrari F12berlinetta: Zu gut für einen F-Type

Jason Stathams Daily Driver ist ein Ferrari F12berlinetta: Zu gut für einen F-Type

Deckard Shaw, der Bösewicht, der in Furious 7 Rache an der Toretto-Bande sucht, könnte einen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.