Home / Ducati / 2016 Ducati XDiavel ist das EICMA 2015 Best-Looking Bike
2016 Ducati XDiavel ist das EICMA 2015 Best-Looking Bike

2016 Ducati XDiavel ist das EICMA 2015 Best-Looking Bike

Nicht weniger als 11.369 der 628.000+ Besucher auf der EICMA 2015 haben sich die Zeit genommen, um für das beste Bike der Show zu stimmen. Jetzt, wo ich erfuhr, dass der Titel “Schönheitskönigin” an Ducati XDiavel ging, erscheint ein breites Lächeln auf meinem Gesicht, da das Ergebnis meine Erwartungen bestätigt.

Die Wähler, die glaubten, dass der XDiavel dieses Jahr die bestaussehendste Maschine auf der EICMA war, waren kategorisch. Von allen Wählern gaben 60,78% an, dass Ducatis brandneuer Powercruiser die ästhetische Hauptattraktion der Messe für die 73. Ausgabe der EICMA sei. 2016 Ducati XDiavel ist das EICMA 2015 Best-Looking Bike

Dies entspricht 6.910 Menschen, die dafür gestimmt haben. Dennoch, es gibt viel Raum für Verbesserungen, was die Anzahl der Wähler betrifft. Ich kann nur hoffen, dass in Zukunft mehr Menschen in diesen Entscheidungsprozess einbezogen werden, was diesem informellen Titel (auf Branchenebene) mehr Gewicht verleiht und diesen “Preis” mehr in die Wirtschaft der Marke bringt, die ihn erreicht.

Als Randbemerkung wurde der XDiavel auf der EICMA 2015 sowohl auf der Messe als auch auf der Motociclismo-Website, die am gesamten Wahlprozess teilnahm, zum bestaussehendsten Fahrrad gewählt.

Der XDiavel ist ein erster Schritt, den Ducati in die Welt der Kreuzer einführt

Einige sagen, dass der XDiavel nicht genau der erste Cruiser ist, den Ducati hergestellt hat, und der alte Indiana ist wahrscheinlich das erste Rad, das einem in den Sinn kommt.

Trotzdem können wir die Motorräder auf keiner Ebene vergleichen. In der Tat ist der XDiavel der Höhepunkt von Ducatis technologischem Können und Design-Bestrebungen und summiert die besten Eigenschaften aus mehreren Richtungen.

2016 Ducati XDiavel ist das EICMA 2015 Best-Looking Bike

Auf der einen Seite ist es eindeutig ein Mitglied der Diavel-Familie, mit Linien, die man unmöglich mit etwas anderem verwechseln kann, genau wie ein echtes Ducati-Bike haben sollte.

Auf der anderen Seite steckt so viel Ducati-Technologie in der XDiavel, dass es manchmal übertrieben erscheint. Wie der XDiavel-Produktmanager, Herr Stefano Tarabusi, mir in einem Exklusiv-Interview sagte, ist die hohe Technologie jedoch nur dazu da, das Motorrad noch angenehmer und wendiger zu machen.

2016 Ducati XDiavel ist das EICMA 2015 Best-Looking Bike

Ich fuhr die originale Diavel und manchmal hatte ich das Gefühl, dass ich kämpfen musste, um die Dinge unter Kontrolle zu halten, wenn ich hart reite. Anscheinend ist es mit dem XDiavel nicht mehr der Fall, da sich die Entwickler darauf konzentrierten, es so fahrerfreundlich wie möglich zu machen und es sowohl für den täglichen Gebrauch / Pendeln als auch für längere Fahrten besser geeignet zu machen.

Die Basisversion wird im Februar 2016 in Europa mit einem Preisschild von etwa 20.390 Euro erhältlich sein, während der XDiavel S mit einem Preis von 23.390 Euro kommen wird. Von:

2016 Ducati XDiavel ist das EICMA 2015 Best-Looking Bike

About automodells

Check Also

2016 KTM 1290 Super Duke GT

2016 KTM 1290 Super Duke GT

The 2016 model year 1290 Super Duke GT was the show stealer for KTM at …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.