Kategorien
Cadillac

Einzigartiges 1953 Cadillac 62 Coupé durch Ghia ist für Auktion versteigert

Willst du einen einzigartigen Cadillac von einem berühmten italienischen Karosseriebauer? Suchen Sie nicht weiter, wir haben das für Sie gefunden!

Einzigartiges 1953 Cadillac 62 Coupé durch Ghia ist für Auktion versteigert

Wir sprechen von einem Cadillac Series 62 Coupé aus dem Jahr 1953, das von den Italienern in Ghia gebaut wurde. Nur zwei Autos wie dieses wurden jemals hergestellt, und das eine in der Fotogalerie ist das einzige, das zum Verkauf verfügbar ist. Ein anderes Beispiel ist das Petersen Automotive Museum.

Obwohl Ghia zwei Cadillacs gebaut hat, haben die Autos unterschiedliche Front-End-Designs, also gibt es keinen Weg zur Hölle, dass du jemals jemanden treffen wirst, der an einer Ampel sitzt und ein Auto wie dein fährt. Und in einer anderen Sammlergarage, in der die meisten dieser Autos ihr Schicksal ausleben, findet man bestimmt keinen.

Der jetzige Besitzer hat es seit über zwei Jahrzehnten und hat es bereits von dem verstorbenen Mike Fenel, einem berühmten Auto-Restaurator aus Santa Clarita, Kalifornien, restauriert. Jetzt steht das Auto bei einer Auktion von RM Sotheby’s in Arizona zum Verkauf, die am 28.-29. Januar 2016 stattfinden wird. Es bleibt also noch Zeit für dieses glückliche Lotterielos oder für den Verkauf Ihrer Seele. Oder so.

Einzigartiges 1953 Cadillac 62 Coupé durch Ghia ist für Auktion versteigert

Die ursprünglichen Besitzer der beiden von Ghia gebauten Cadillac 62 Coupes sind unbekannt, obwohl die berühmte Rita Hayworth Gerüchten zufolge eines der beiden Autos gehört hatte. Der zweite Erstbesitzer eines Ghia-Cadillac 62 Coupé ist John Perona, ein langjähriger Ghia-Kunde und damaliger Besitzer von Manhattans berühmtem Nachtclub namens El Morocco.

Zum Zeitpunkt der Katalogisierung hatte das Auto nur 34.320 Meilen und viele beeindruckende Geschichten in seiner Vergangenheit. Zum Beispiel wurde es bei den Pebble Beach Concours d’Elegance 1989 und 2002 gezeigt. Bei dieser Veranstaltung wurde er feierlich mit seinem Schwesterauto, das sich wie oben erwähnt in einem Museum, Petersen Automotive, befindet, wiedervereint.

Einzigartiges 1953 Cadillac 62 Coupé durch Ghia ist für Auktion versteigert

Falls Sie sich fragen, der Cadillac Series 62 Coupé von Ghia aus dem Jahr 1953 ist mit einem 331-Kubik-Zoll-OHV-V8 mit 210 PS und einem Viergang-Automatikgetriebe aus der Hydra-Matic-Serie von GM ausgestattet. Die Vorderradaufhängung ist unabhängig von der Schraubenfeder, während die Hinterachse über eine angetriebene Achse mit halbelliptischen Blattfedern verfügt. Alle Räder verwenden hydraulisch betätigte Trommelbremsen. Von:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.