Home / Bugatti / Owning a Bugatti Veyron Doesn’t Come Cheap, Here’s How Much It Actually Costs
Owning a Bugatti Veyron Doesn’t Come Cheap, Here’s How Much It Actually Costs

Owning a Bugatti Veyron Doesn’t Come Cheap, Here’s How Much It Actually Costs

Der Bugatti Veyron schrieb Geschichte, als er 2005 herauskam, aber heute sieht es nicht so wild aus wie anfangs. Es ist nur normal, wenn man bedenkt, dass in der Zwischenzeit ein Jahrzehnt vergangen ist und sich die Technologie in einem unglaublichen Tempo entwickelt hat.

Mit seiner Super Sport-Edition, die Geschwindigkeiten von weit über 400 km / h erreichen kann, bleibt es dennoch das schnellste Serienauto der Welt. Wie Sie sich vorstellen können, benötigen Sie eine unglaubliche Leistung, falls Sie es nicht wissen.

Owning a Bugatti Veyron Doesn’t Come Cheap, Here’s How Much It Actually Costs

Deshalb hat der Veyron einen 8-Liter-W16-Viertaktmotor mit 1.001 PS in Standardausführung, der sie in alle vier Ecken des Fahrzeugs schickt. Der Super Sport hat noch 200 PS mehr und ist rund 100 Kilo leichter, aber in beiden Fällen sind die Zahlen absolut atemberaubend.

Der Kaufpreis beträgt zum Beispiel 3,2 Millionen US-Dollar in Kalifornien, aber Sie können keinen neuen mehr kaufen, da Bugatti seine Produktion im Zuge der Enthüllung seines neuen Hypercar, der Chiron, eingestellt hat. Ja, es ist teuer, aber der Kaufpreis ist nur ein Teil der Art von Geld, die Sie ausgeben müssen, um es in Ordnung zu halten.

Steuern summieren sich auf rund 10 Prozent des Kaufpreises, die sich in diesem Fall auf 320.000 Dollar belaufen, wie der Mann im folgenden Video erklärt. Dann gibt es eine Sache, die du regelmäßig ändern musst, und es gibt einfach kein Umgehen.

Wir reden über Reifen und diese sind maßgeschneidert für den Veyron, um den hohen Geschwindigkeiten zu widerstehen, die dieses Auto erreichen kann. Möchten Sie raten, wie viel sie kosten? $ 30.000 für das Set. Um die Dinge noch besser zu machen, sollten Sie wissen, dass sie nur dreimal gewechselt werden können, bevor Sie auch die Felgen tauschen müssen.

Der Grund dafür ist, dass die Reifen auf die Felgen geklebt werden müssen, damit sie bei harten Beschleunigungsstößen nicht verrutschen. Deshalb können Sie die Kanten nur dreimal verwenden, bevor Sie nichts mehr ankleben können. Das Ersetzen des gesamten Shebang kostet 120.000 $.

Dann gibt es die Wartung, die Sie wieder ein $ 30,000 setzen wird, $ 20,000 von denen ist gerade der Ölwechsel für den massiven W16 8-Liter-Motor. Ja, alles summiert sich ziemlich schnell.

Eine Sache, die nicht erwähnt wird, ist der Kraftstoff, der in Betracht gezogen werden muss, zumal es in dieser Hinsicht kein Prius ist. Offizielle Zahlen behaupten, dass der Veyron 7 mpg um die Stadt oder 33,6 l / 100 km machen kann, aber die realen Zahlen sind viel schlechter. In diesem Fall können Sie auch diesen Aufwand berücksichtigen, da er sich im Laufe eines Jahres summiert. Von:

Alles in allem vermuten wir, dass dies kein Problem sein sollte, wenn Sie es sich leisten können, mehr als 3 Millionen Dollar für ein Auto auszugeben, oder?

Owning a Bugatti Veyron Doesn’t Come Cheap, Here’s How Much It Actually Costs

About automodells

Check Also

Bugatti Veyron Sang Noir Does the Drag Thing

Bugatti Veyron Sang Noir Does the Drag Thing

Nein, wir meinen nicht, dass der Bugatti Veyron Sang Noir sich als Drag Queen oder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.