Home / Bugatti / Hennessey Venom GT Büste die Veyron SS Bälle (wieder)
Hennessey Venom GT Büste die Veyron SS Bälle (wieder)

Hennessey Venom GT Büste die Veyron SS Bälle (wieder)

Es ist das in Texas geborene und gezüchtete Pferdestärkenfest.

Es ist wieder passiert. Top Gear hat gerade offiziell bekannt gegeben, dass der Hennessey Venom GT eine Geschwindigkeit von 270,49 Meilen pro Stunde erreicht hat und somit den Rekord des Bugatti Veyron Super Sports von 267,856 Meilen pro Stunde übertrifft. Das ist richtig, Europa, rohe Texas-Pferdestärken in deinem Gesicht. Wir warten immer noch auf eine offizielle Aussage von Hennessey, aber es scheint, dass der Venom GT die höchste jemals von einem Serienauto aufgezeichnete Geschwindigkeit erreicht hat.

Hennessey Venom GT Büste die Veyron SS Bälle (wieder)

Hennessey Venom GT Büste die Veyron SS Bälle (wieder)

Mit insgesamt 1.244 PS aus seinem 7,0-Liter-Twin-Turbo-GM-V8 wurde der Venom am 14. Februar im Kennedy Space Center in Florida zur Startbahn gebracht, wo er in einer Bruchteil von zehn von 120 mph auf 220 mph ging Sekunden. ”

Hennessey Venom GT Büste die Veyron SS Bälle (wieder)

Hennessey Venom GT Büste die Veyron SS Bälle (wieder)

Testpilot Ben Smith, nach dem Rekordlauf, sagte, dass “am oberen Ende gab es ein wenig wandern, aber hey, wir gehen 270mph! Es zog immer noch.

Wenn wir auf einem Acht-Meilen-Oval laufen könnten, könnten wir schneller fahren … “Stattdessen hatte der Venom einen 3,22 Meilen langen Asphaltabschnitt zum Spielen. “Mit einer weiteren Meile zu laufen, glaube ich, dass das Auto 275 könnte. Vielleicht 280”, behauptete John Hennessey selbst. Wir werden mehr Details haben, sobald sie verfügbar sind. Von: Carbuzz

Hennessey Venom GT Büste die Veyron SS Bälle (wieder)

About automodells

Check Also

Bugatti Veyron Sang Noir Does the Drag Thing

Bugatti Veyron Sang Noir Does the Drag Thing

Nein, wir meinen nicht, dass der Bugatti Veyron Sang Noir sich als Drag Queen oder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.