Home / Bugatti / Bugatti Veyron L4P ist der erste mit Tuner-Rädern
Bugatti Veyron L4P ist der erste mit Tuner-Rädern

Bugatti Veyron L4P ist der erste mit Tuner-Rädern

Ein Bugatti Veyron Tuning war ziemlich schwierig. Ganz zu schweigen von der Suche nach der richtigen Größe mit vier Rädern, die beispielsweise 400 km / h nicht platzen.

Bugatti Veyron L4P ist der erste mit Tuner-Rädern

Das erste Mal sind sie nicht bei Forgiato Wheels. Mansory war auch manchmal eine Legierung für ihren eigenen Satz Vincero. Forgiato Räder macht jedoch eine Größe größer. Vorder-und Hinterräder haben die 1 Zoll, mit denen sie 21 und 22 Zoll hoch sind. Ich frage mich, was zur Hölle für Reifen und ob es wirklich bleibt.

Bugatti Veyron L4P ist der erste mit Tuner-Rädern

Mit Veyron-Geschwindigkeiten (und Drehmoment!) Hat das kleinste Ungleichgewicht oder Ungenauigkeit. Nicht umsonst kontrollieren sie das Rad eines Veyron, und oft müssen sie einen Reifen in die Fabrik wechseln.

Bugatti Veyron L4P ist der erste mit Tuner-Rädern
Forgiato Wheels ist nicht besorgt. Angesichts des Profils scheint es normaler zu sein als auf dem originalen Reifen von Veyron zu sitzen. Es ist etwas billiger geworden. Aber etwas leiser, als deinen Bugatti Veyron zu fahren? Aufkleber natürlich am Armaturenbrett angebracht. Von: Rennfahrer

Bugatti Veyron L4P ist der erste mit Tuner-Rädern

About automodells

Check Also

New Spy Photo enthüllt Bugatti Chiron Frontblende

New Spy Photo enthüllt Bugatti Chiron Frontblende

Bugatti hat soeben den Namen Chiron bestätigt, der für den Nachfolger des legendären Veyron verwendet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.