Home / Auto-Konzepte / Toyota baute dieses verrückte Konzept ohne Grund
Toyota baute dieses verrückte Konzept ohne Grund

Toyota baute dieses verrückte Konzept ohne Grund

Und deshalb ist es großartig.

Die Tokyo Auto Show ist immer voller verrückter Konzepte. Und deshalb lieben wir es. Der bisher größte Schocker für die bevorstehende Show 2015 ist dieses bizarre Kikai-Konzept von Toyota, das scheinbar Hot Rodding und City Cars wie nie zuvor miteinander verbindet.

Toyota baute dieses verrückte Konzept ohne Grund

Toyota baute dieses verrückte Konzept ohne Grund

Mit den umgedrehten Innereien der Autos sagt der Autobauer, dass er “die Maschinen, die normalerweise unter dem Körper verborgen sind, aufnimmt und seine Schönheit offen zeigt.” Was für eine großartige Idee.

Toyota baute dieses verrückte Konzept ohne Grund

Toyota baute dieses verrückte Konzept ohne Grund

Der Dreisitzer hat auch ein bisschen Düne Buggy drin, während die Kabine des Konzepts eine zentrale Fahrposition hat, zwei Sitze hinten, vier freistehende Messgeräte auf dem zierlichen kleinen Strich und die beste, sinnloseste Berührung von allen, die Vorderradaufhängung kann durch Öffnungen in den Fußräumen gesehen werden. Es gibt absolut keinen Sinn für dieses Auto, und deshalb ist der Kikai ein Kick-Ass. Von: Carbuzz

Toyota baute dieses verrückte Konzept ohne Grund

About automodells

Check Also

Renault Dezir concept is wild, twisted beauty

Renault Dezir concept is wild, twisted beauty

Lassen Sie sich von niemandem sagen, dass Renault kein Konzeptauto fahren kann. Der französische Hersteller …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.