Kategorien
Audi Auto-Konzepte

Audi TT Clubsport Turbo Konzept

Große Anbauteile, ein kräftiger Heckflügel und eine Leistung von 441 kW (600 PS) – der Audi TT clubsport turbo überzeugt durch Kraft und Design. Auf der Wörtherseetour 2015 im österreichischen Reifnitz zeigt Audi sein Technologie-Konzeptauto.

Die Inspiration für das Showcar kam vom erfolgreichen Audi 90 IMSA GTO der späten 1980er Jahre. Eine neue Technologie debütiert unter der Haube. Der elektrische Biturbo des Autos verleiht dem Fahrerlebnis mit seiner spontanen Reaktion noch mehr Dynamik. Audi TT Clubsport Turbo Konzept

“Der elektrische Biturbo bedeutet eine neue Dimension des Fahrspaßes; es erhöht Sprintfähigkeit und Drehmoment und ermöglicht hohe Spitzenleistungen “, erklärt Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, Audi-Vorstand für Technische Entwicklung. “Bei unseren TDI-Motoren sind wir mit dieser Technologie der Serienreife nahe. Wir präsentieren es jetzt in einem TFSI – auch hier sind wir der erste Automobilhersteller der Welt. Für unsere Fans am Wörthersee haben wir den elektrischen Biturbo in einem sehr sportlichen Showcar verpackt. ”

Der Audi TT clubsport turbo hat einen leistungsverstärkten 2.5 TFSI Motor mit sehr beeindruckenden Leistungsdaten. Aus 2.480 cm3 Hubraum produziert der Fünfzylindermotor 441 kW (600 PS) Leistung und 650 Nm Drehmoment, letzteres von 3.000 bis 7.000 min-1. Das bedeutet 176 kW (240 PS) und 260 Nm (191,8 lb-ft) pro Liter Hubraum. Die Kraftübertragung erfolgt über ein manuelles Sechsgang-Getriebe.

Audi TT Clubsport Turbo Konzept

Dank des konsequenten Leichtbaus hat der TT clubsport Turbo-Showcar ein Eigengewicht von nur 1.396 kg (3.077,7 lb). Das Auto absolviert den Standardsprint in 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km / h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 310 km / h (192,6 mph). Der TT Clubsport Turbo spielt auf den ersten Metern eines Sprints seinen großen Vorteil aus. Sein elektrisch angetriebener Kompressor deckt innerhalb der ersten 2,5 Sekunden bis zu 16 Meter ab – das sind sechs Meter mehr als ein vergleichbares Auto ohne diese Innovation. Das ist ein Unterschied von etwa eineinhalb Autolängen.

Elektrischer Schub: Zusätzlicher Kompressor füllt Turbobohrung

Audi TT Clubsport Turbo Konzept

Ein elektrisch betriebener Kompressor bietet wesentliche Vorteile: Er läuft schnell und ohne spürbare Verzögerung bis zur maximalen Drehzahl hoch und erhöht weiterhin den Ladedruck, wenn dem konventionellen Turbolader zu wenig Antriebsenergie im Abgas verbleibt. Dieses Funktionsprinzip ermöglicht es, den konventionellen Turbolader gezielt für hohe Ladedrücke und damit für hohe Motorleistung zu gestalten – der E-Turbo sorgt jederzeit für spontanes Ansprechen und kraftvolle Sprints aus niedrigen Drehzahlen.

Der Effekt ist beeindruckend. Der 2.5 TFSI-Motor baut seine enorme Leistung ohne nennenswerte Verzögerung auf. Diese Kraft steht in jeder Situation zur Verfügung – immer wenn das Gaspedal gedrückt wird. In einem Beschleunigungsduell zieht sich der TT clubsport turbo mühelos von einem Gegenstück mit identischem Motor, aber ohne elektrischen Biturbo zurück. Von:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.