Kategorien
Abstimmung Mclaren

Offiziell: Blue Hamann MemoR McLaren 12C

Hamann Motorsports hat einen neuen memoR 12C vorgestellt, ein Tuning-Projekt basierend auf dem McLaren MP4-12C. Der erste memoR wurde auf dem Genfer Automobilsalon 2012 gezeigt, gefolgt von einem weiteren, der mit einem von der Kunst inspirierten Design bedeckt war. Dieses neue ist komplett blau und hat überall schwarze Akzente.

Offiziell: Blue Hamann MemoR McLaren 12C

Das memoR-Paket beinhaltet ein komplettes Remake der Karosserie des McLaren 12C sowie funktionale und konstruktive Aspekte, die dem McLaren F1 und F1 GT3 ähneln. Die Deutschen verbauten einen großen Frontsplitter, obere und seitliche Radhaus-Zwangsbelüftung, neue Seitenschweller, einen Dachluftkanal sowie einen verlängerten Heckdiffusor und einen größeren Heckflügel.

Offiziell: Blue Hamann MemoR McLaren 12C

Der neue Heckfender verläuft von der Heckscheibe bis zum Radhaus als monsterweite Komponente. Die Breite des Hecks vergrößerte sich und wurde mit einem neu entwickelten Diffusor, Side Pods und einem Dreifach-Auspuff am Heck kombiniert. Das Exterieur-Design wird mit einer glänzenden schwarzen Lackierung mit roten Rennstreifen über das ganze Auto und einem Satz von 21 Zoll Rädern beendet.

Offiziell: Blue Hamann MemoR McLaren 12C

Offiziell: Blue Hamann MemoR McLaren 12C

Das Interieur des Wagens wird in elegantem, sportlichem Carbon oder Holz, Leder oder Alcantara angeboten. Hamann-eigene Polsterer können auf Wunsch alles, was der Kunde wünscht, entwerfen, von personalisierten Fußmatten bis hin zu einem Vollleder-Interieur, alles in handwerklicher Präzision gefertigt.

Die Umrüstung eines Standard McLaren 12C Coupés in dieses blaue “Kunstwerk” beginnt bei 95.000 Euro plus Steuern. Von:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.