Home / Abstimmung / Koenigsegg Regeras Autofell bildet die Karosserie eines Milliardärs
Koenigsegg Regeras Autofell bildet die Karosserie eines Milliardärs

Koenigsegg Regeras Autofell bildet die Karosserie eines Milliardärs

Seit die TV-Show in Silicon Valley Anfang dieses Jahres ihr “Milliardentor” (zweites Video unten) gezeigt hat, hat die Welt noch nie Autos mit herkömmlichen Türen auf die gleiche Weise betrachtet. Nun, Koenigsegg hat jetzt den Ante erhöht und ein Feature eingeführt, das die Vorstellung von … den Körperpanzern eines Milliardärs erfindet.

Um genau zu sein, wird jedes bewegliche Paneel auf dem noch unveröffentlichten Regera des schwedischen Autobauers hydraulisch betrieben. So können Türen, Motorhaube und Motorhaube auf Knopfdruck geöffnet werden.

Koenigsegg Regeras Autofell bildet die Karosserie eines Milliardärs

Wie Koenigsegg im folgenden Video erklärt, hatte das Unternehmen die Idee bei der Entwicklung des hydraulischen Heckflügels, der Höhenregelung und des Noselift-Systems auf ihrem zukünftigen Hybrid-Hypercar.

Da der Regera bereits die Hydraulikpumpen, den Flüssigkeitsbehälter und die elektronische Steuerung hatte, mussten alle Ingenieure die Schläuche sowie die Aktuatoren hinzufügen. Die Firma erklärt die zusätzliche Hardware, die sie hinzufügten, brachte nur eine 11 Pfund (das ist 5 kg für alles, was Sie dies auf dem Alten Kontinent lesen) Gewicht Strafe.

Diejenigen, die sich über die Sicherheitsprobleme wundern, die insbesondere bei den Türen auftreten können, können das Fressen aufhalten. Koenigsegg erklärt, dass es Näherungssensoren installiert hat, die die Türen stoppen, wenn sich jemand oder etwas ihnen in den Weg stellt.

Außerdem verfügt das Hydrauliksystem über Drucksensoren, die bei Erreichen eines bestimmten Füllstandes zum Stillstand kommen. Das Setup wurde so kalibriert, dass Sie die Bewegung von Hand überschreiben können.

Und wir müssen Koenigsegg noch einen weiteren Aspekt zustimmen – mit einem solchen System werden Sie Ihre Körperarbeit nicht mit Fingerabdrücken bedecken. Jetzt müssen wir nur noch die Kosten des dingamajig herausfinden.

Mit 1.489 PS wird die Koenigsegg-Maschine der schärfste Hybrid-Hypercar der Welt sein, der dem künftigen Bugatti Chiron einen Strich durch die Rechnung macht. Von:

Koenigsegg Regeras Autofell bildet die Karosserie eines Milliardärs

About automodells

Check Also

Wheelsandmore Ferrari 488 GTB "Settecento-Trent"

Wheelsandmore Ferrari 488 GTB "Settecento-Trent"

Hot on the heels of launching their superb McLaren 675LT, German tuner Wheelsandmore has come …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.