Kategorien
Abstimmung Mercedes Benz

2010 Prior Design Mercedes-Benz SL R230 PD-Serie

Prior Design zeigte pünktlich zur Branchenmesse “Tuning World Bodensee” ihre neuesten Arbeiten. Für Ihre Zustimmung und Überlegung: Wir präsentieren die PD-Serie auf Basis des Mercedes-Benz SL R230.

Das Ziel der Firma Kamp-Lintfort war es, den scheinbar voluminösen Mercedes-Benz SL R230 in etwas Idealeres und Anregendes zu verwandeln. So entstand ein Design, das eindeutig vom Mercedes-Benz SL65 AMG Black Series inspiriert wurde. Dieses neue ästhetische Paket für den SL R230 besteht aus einer glatten und schlanken Form, riesigen Lufteinlässen und kraftvoll gebauten Seiten, um jeden Enthusiasten bis heute zu beeindrucken.

2010 Prior Design Mercedes-Benz SL R230 PD-Serie

Betrachten wir bestimmte Elemente, beginnen wir mit der Vorderseite des Fahrzeugs. Das erste, was die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zieht, ist die unvergleichliche Breite des Fahrzeugs, die durch die beeindruckende Größe der Kotflügel gewährleistet wird. Aus dem Kotflügel des Autos werden die Augen mit weichen Linien zum vorderen Bereich gezogen. Nach der Untersuchung der Facelift-Scheinwerfer am Auto fällt dem Betrachter ein Frontspoiler mit großen, imposanten Lufteinlässen auf. Die Haube ist auch mit mehreren Lufteinlässen ausgestattet, die bis in die Windschutzscheibe reichen und den Rennmotoren viel benötigte Luft zuführen.

Große Felgen, die den Seitenbereich des Autos bilden, verleihen dem Fahrzeug ein einschüchterndes Aussehen, das der Erkennung dient. Seitenschweller sind fachmännisch platziert, um die Seiten zu verbinden, so dass es scheint, als ob die gesamte Karosseriearbeit des Fahrzeugs zu einem einzigen Stück gemacht wurde.

2010 Prior Design Mercedes-Benz SL R230 PD-Serie

Das weitere Auschecken des Autos wird den Betrachter unweigerlich zum Heck des Autos bringen, wo die Kurve der Kotflügel den Eindruck vermittelt, dass der SL R230 unglaublich breit und geräumig ist. Die beiden hinteren Kotflügel sind durch einen perfekt konturierten hinteren Stoßfänger verbunden, wo sich ein Diffusor befindet, der entweder in voller oder leichter Kohlefaser erhältlich ist.

Ein einzigartiges Radreifen-Kombinationsset wurde speziell für die PD-Serie entwickelt. Jede Felge besteht aus einem dreiteiligen Edelstahl-Außenbett mit schwarzem Finish. Die beiden vorderen Reifen sind 10 × 20 Zoll mit 265/30 R20, während die hinteren Reifen 12 × 20 Zoll mit 305/25 R20 messen.

Die Einstellungen für die Aufhängung können vom Fahrer mechanisch oder elektronisch mit einem integrierten Airmatic-System angepasst werden. Durch; die Superbahnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.