Kategorien
Dodge Nachrichten

2016 Ausweichen-Viper ACR, der unter den Radar in LA fliegt

Mit all den neuen Model Releases auf der LA Auto Show 2015 ist es für Besucher und Medien einfach, den so genannten “undisputed Track Record King” zu vergessen.

2016 Ausweichen-Viper ACR, der unter den Radar in LA fliegt

Auch wenn der FCA sich ganz klar auf neue Modelle in LA konzentriert, wie den Fiat 124 Spider und den Alfa Romeo Giulia, gibt es keinen Grund, warum Besucher nicht vorbeischauen und ein Auto bewundern sollten, das nicht nur auf der Straße, sondern auch auf der Straße ein absoluter Renner ist verfolgen, wird aber auch sehr genau hinterfragt.

Bekommt die Viper die Axt? Einige Berichte deuten darauf hin, weshalb sich Supercar- und Muscle-Car-Fans gleichermaßen in solchen Momenten zusammenschließen und sich Gehör verschaffen sollten.

Es gibt so viele erstaunliche Zukunftsmöglichkeiten für die Viper, es wäre eine echte Schande für FCA, den Stecker zu ziehen. Dieses 645 PS starke V10-Tier sollte weiter Luft frei atmen können, zumal wir uns nur vorstellen können, wie sich zukünftige chirurgische Generationen auf den Weg machen, wenn sie von noch leistungsfähigeren Motoren angetrieben werden.

2016 Ausweichen-Viper ACR, der unter den Radar in LA fliegt

Laut Dodge ist die Viper ACR 5 Comment wie kein anderes Serienauto der Welt, das ist großartig, klingt aber auch ein bisschen so, als ob sie es für ihren Schwanengesang bereit machen würde.

2016 Ausweichen-Viper ACR, der unter den Radar in LA fliegt

Im Moment können alle Viper-Fans nur das Beste hoffen und vielleicht so oft sie können das Auto besuchen, wenn es nicht zu viel Aufwand ist. Und ja, die ACR nach Los Angeles zu nehmen war eine gute Idee – was vielleicht ein paar neue Gespräche darüber auslösen könnte.

Manchmal müssen die richtigen Leute erkennen, dass 3-Sekunden-Autos nicht nur auf Bäumen wachsen. Von:

Kategorien
Ford Nachrichten

Only 100 New Ford GTs Could Come To The US, Says Insider

Wir wissen, dass Ford gesagt hat, dass die Produktionszahlen für seine neue GT mit Turbolader sehr niedrig gehalten werden sollten (250 pro Jahr war die Zahl, von der wir wissen, dass sie stark zugenommen hat). Von dieser Gesamtproduktionszahl deutet ein neuer Bericht an, dass nur 100 den Staaten erreichen werden.

Only 100 New Ford GTs Could Come To The US, Says Insider

Wie wir bereits wissen, wird Ford seine Käufer, wie Ferrari für die Enzo, LaFerrari und andere überlimitierte Modelle, aus einem Pool von Bewerbern auswählen.

Only 100 New Ford GTs Could Come To The US, Says Insider
Abgesehen von diesem Bericht, der von AutoWeek veröffentlicht wurde, berichtet das Autocar des Vereinigten Königreichs, dass von den verbleibenden 150 nur 20 Beispiele auf die britischen Inseln kommen werden. Es ist daher richtig zu prognostizieren, dass ähnlich große Märkte in Europa eine vergleichbare Nummer erhalten können.
Only 100 New Ford GTs Could Come To The US, Says Insider
Aber wir wissen nicht einmal, wie viele sie noch machen werden. Der Ford GT wird gegen Ende des nächsten Jahres in Produktion gehen. Während sie zeigen, was wie ein fertiges Auto aussieht, müssen wir noch eine Weile warten, bis alles detailliert und bestätigt ist. Von: CarsCoops

Kategorien
Bentley Nachrichten

Bentley wird im nächsten Sommer ein Convertible-Projekt zur Genehmigung einreichen

Obwohl der Bentley-Luxus-SUV und der Aufruhr im Frankfurter Autosalon kaum Staub aufgewirbelt haben, sind neue Informationen über die Zukunft des britischen Autobauers entstanden.

Wie sich herausstellt, hat Bentley viel mehr hinter den Kulissen als wir vorher erwartet hatten, da der Luxusautohersteller offensichtlich in der Offensive ist. In der Tat haben wir gerade berichtet, dass die Firma 2019 etwas Besonderes für ihr 100-jähriges Jubiläum vorbereitet, aber es scheint, dass die EXP 10 Speed ​​6 es nicht ist.

Bentley wird im nächsten Sommer ein Convertible-Projekt zur Genehmigung einreichen

Laut Automotive News, sagte Bentley CEO – Wolfgang Dürerheimer -, dass das oben genannte Konzept 2016 nach all den äußerst positiven Rückmeldungen von potenziellen Kunden zur Genehmigung vorgelegt werden wird.

Bentley wird im nächsten Sommer ein Convertible-Projekt zur Genehmigung einreichen

“Wir wollen es im Sommer zur Genehmigung einreichen , sagte Dürerheimer.

Da ein SUV, ein Sportwagen und ein möglicher Supersportwagen eindeutig nicht genug waren, um den Zeitplan des Autoherstellers zu beladen, hat Bentley etwas anderes auf seiner zukünftigen Tagesordnung. Der britische Konzern “Autohersteller” der VW-Gruppe, der von Dürerheimer “noch auf unserer Liste” steht, wird ebenfalls ein auf dem Grand Cabrio basierendes Fahrzeug präsentieren – eine zweitürige Drop-Top-Variante des riesigen Mulsanne.

“Wir haben einige wichtige Kunden, die auf dieses Auto warten, und es ist sehr aufregend. Das wollen wir machen “ , verrät Dürheimer. Darüber hinaus bezeichnete er die Entwicklung als “Engineering unter Volldampf” .
Bentley wird im nächsten Sommer ein Convertible-Projekt zur Genehmigung einreichen
Das zukünftige Fahrzeug (wenn es in die Produktion geht) wird höchstwahrscheinlich das noble High-End-Erbe des Azure fortsetzen und mit dem Phantom Drophead Coupé mithalten. Natürlich wird er auf der gleichen Plattform wie der Mulsanne entwickelt und wird wahrscheinlich von dem V8 6,75-Liter-Fossil angetrieben – ein bemerkenswertes Triebwerk mit 505 PS und 1.020 Nm Drehmoment dank seiner doppelten Turbo-Layout. Von: Carscoops