Kategorien
Abstimmung Mustang

Stunning 2012 Ford Mustang Shelby Widebody GT500

Diese atemberaubende 2012 Ford Mustang Shelby Widebody GT500 wurde über Ultimate Auto gefunden und Muscle Cars World konnte einfach nicht widerstehen, dieses Badass Muscle Car zu Ihnen zu zeigen! Schauen Sie sich diesen Super Snake an, der bis zu 750+ PS mit Borla Cat-Auspuffanlage aufgeladen ist. Die Räder sind Vellano VCX Concave mit geräucherter gebürsteter Mitte und Kohlefaserlippen 21 × 10 (vorne) 22 × 12,5 (hinten), Pirelli P Zero (285 / 30-21) vorne 335 / 25-22 (hinten) Reifen.

Stunning 2012 Ford Mustang Shelby Widebody GT500

Draußen können Sie die Widebody Hand aus Metall genießen, einschließlich der oberen Körperlinie, der unteren Rocker-Erweiterungen und der Fender Flares. Die Stoßstangen sind erweitert, um mit benutzerdefinierten Frontsplitter, ausgestellte Seitenschweller und geformten Heckdiffusor zu passen. Die Belüftungsöffnungen an der Heckscheibe sind mit Kohlefasereinlagen versehen. Fügen Sie den kundenspezifischen wirklichen Carbonfaser eingelegten Streifen über Haube, Dach und Stamm, den Stammspoiler hinzu, der zum decklid geformt wird.

Die BASF Glasurit Farbe von Foose Butterscotch Pearl Orange Farbe mit benutzerdefinierten Wolfram-grau-Trim und die geräucherte Rückleuchten machen dieses Muskelauto sehen toll aus! Sehen Sie sich die Details an – Tankdeckel, Nummernschildrahmen, Embleme und Logos, die von Hand bemalt sind. Klicken Sie auf Lesen Sie mehr für atemberaubende Bilder und mehr Infos!

Stunning 2012 Ford Mustang Shelby Widebody GT500
Die Sitze sind für Shelby Recaro Sitze mit schwarzem Leder und passenden orangefarbenen Nähten und den Multimedia-Ausstattung Funktionen geschaltet:

– Audison Bit Ein Audioprozessor
– Audison Thesis Frontlautsprecher und Hochtöner 6,5 “(TH K2 Coro)
– Hertz Mille Rear-Lautsprecher 6,5 “(Mille MLK2)
– 2 x JL Audio 8W7 Subwoofer in speziell belüftetem Bandpassgehäuse
– 2 x JL Audio HD 600/4 Verstärker
– 2 x JL Audio HD 750/1 Verstärker
– Custom Kohlefaser getrimmt Gehäuse / Verstärker Rack

Stunning 2012 Ford Mustang Shelby Widebody GT500

Wir möchten die Ultimate Auto Jungs zitieren:

“Zu den einzigartigen Merkmalen gehören die maßgefertigten Blechkarosserien, die neue Türgriffschalen, die gesamte Oberkörperlinie und die verlängerten unteren Wippen sowie die massiv ausgestellten Kotflügel umfassen. Die obere Bodyline kommt 1,5 “über die Standardtafeln hinaus, während die untere Bodyline 4,5 Zoll übertrieben ist. Die Kotflügelverbreiterungen reichen 8 Zoll über die ursprünglichen Linien hinaus, um die massive Vellano Rad- und Pirelli-Reifenkombination unterzubringen.

Nach der Metallverarbeitung wurden die Carbonfasereinlagen auf die Karosserie gelegt und von unserem Karosseriebauer in die fertigen Paneele des Autos eingeformt. Der Heckspoiler wurde in den hinteren Kofferraumdeckel eingegossen, und die seitlichen Belüftungsöffnungen wurden an den hinteren Seitenverkleidungen für ein glattes und nahtloses Aussehen geformt. Die Stoßfänger, die vorderen und hinteren Diffusoren und die Seitenschweller wurden unter Verwendung einer zusammengesetzten Epoxy-Gewebe-Konstruktion konstruiert. Die Karosseriearbeit wurde besser als OEM-Standards für eine perfekte Passform und Finish durchgeführt. Die Lackabteilung behandelte die BASF Glasurit Color by Foose Farbe, nachdem alle Körperarbeiten durchgeführt worden waren. Nachdem die Lackierpistolen abgestellt worden waren, verbrachte die Detailabteilung einige Tage damit, die Farbe zu einem spiegelglänzenden Glanz zu polieren.

Stunning 2012 Ford Mustang Shelby Widebody GT500

Die Stereoanlage wurde von unserer Audioabteilung hergestellt und enthält 2 JL Audio 8W7 Subwoofer in der Reserveradmulde, die in das hintere Deck des Autos geleitet werden. Dies schafft ein großartig aussehendes Gehäuse mit Plexiglas- und Kohlefaser-Finishes und sorgt auch für ein großartiges Soundsystem ohne das normalerweise mit lauten Subs verbundene Kofferraumrasseln. Die Audison / Hertz-Lautsprecher und der Bit One-Prozessor handhaben den Gesang mit äußerster Klarheit und Kontrolle für ein wirklich überwältigendes Hörerlebnis.

Stunning 2012 Ford Mustang Shelby Widebody GT500

Dieses Biest hört sich toll an, egal ob du den Ton hörst, die Borla Katze oder den Kompressor, der unter der Haube winselt. Dieser Build verkörpert einige unserer besten Talente, die aus allen Abteilungen kommen, um dieses Fahrzeug zu vervollständigen. Der gesamte Prozess dauerte 90 Tage von Anfang bis Ende und wurde in unserem 50.000 m² großen Werk in unserem Haus durchgeführt. Dieses Auto wird auf der SEMA 2013 am DUB-Stand debütieren. Hier ist Ihre Chance, diesen einzigartigen Shelby vor seinem großen Debüt zu besitzen. Wird im DUB Magazin Nov / Dez Ausgabe vorgestellt. Über $ 250K investiert. “

Von:

Kategorien
Abstimmung Mustang

1200 PS TWIN TURBO 2015 MUSTANG "ALPHA MALE"

Alpha Male 2015 Mustang von Juggernaut Power!

1200 PS TWIN TURBO 2015 MUSTANG "ALPHA MALE"

Juggernaut Power hat kürzlich auf der SEMA 2015 seine gesamte Palette an Custom Mustang vorgestellt und sie haben alles von getunten EcoBoost bis Turbo V8. Der einzige umgebaute Mustang, der den Firmengründer Rey Rivera besonders stolz macht, ist der 1200 PS starke Twin Turbo Charged “Alpha Male” Mustang und wir werden ihn uns genauer unter die Lupe nehmen.

Laut Juggernaut Power wird der Alpha Male das dominierende Fahrzeug auf dem Markt für amerikanische Muskeln und ein fairer Konkurrent für verschiedene europäische Supersportwagen sein. Klingt sehr vielversprechend und ich bin der Meinung, dass dies der ultimative 2015er Mustang ist.

1200 PS TWIN TURBO 2015 MUSTANG "ALPHA MALE"

Der JP1200 Mustang fährt auf einer voll einstellbaren Aufhängung, wobei sowohl die vorderen als auch die hinteren Stabilisatoren spurbereit sind. Es spinnt ein kundenspezifisches 20-Zollaluminium schmiedete Räder und zählt auf JP1200 Sechskolbenmonoblock Superauto-Bremssättel mit zweiteiligen 15 “Rotoren und Bremsenkühlsystem.

Die 1200 Pferde kommen aus einem Twin-Turbo 302 V8 mit Aluminium-Sleeved Block, geschmiedete Stahl Kurbelwelle und Aluminium Kolben und einem Verdichtungsverhältnis von 11: 1. Das Getriebe ist 6-Gang-Automatik mit manueller Schaltung.

Schauen Sie sich das Video von Mustang Connection von SEMA an, um mehr zu erfahren. Sehen, genießen und teilen!

Durch;

Kategorien
Abstimmung Mustang

Dieser 2015er Mustang erinnert uns an Jack Roushs Original Rennwagen

Dieser spezielle Roush ‘Motorcraft RS3’ Mustang wurde von Sanderson Ford AZ gebaut und obwohl er nicht übermäßig aggressiv aussieht, verfügt er über einige clevere Designelemente. Dieser 2015er Mustang erinnert uns an Jack Roushs Original Rennwagen

Zu Beginn wurde das Auto so gebaut, dass es so gut wie möglich aussah wie eines von Jack Roushs originalen Straßenrennwagen. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum sie bei der Konstruktion des Autos davon absehen, irgendeine Art von Karosserie oder unangemessen große Räder zu benutzen.

In der Tat sind die 20 “Classic Series 300M HRE geschmiedeten Räder eine großartige Ergänzung für dieses spezielle Auto – vielleicht nicht der Mustang im Allgemeinen, aber auf diesem speziellen Auto mit diesem speziellen Thema, wir bekommen es total.

Der Mustang ist natürlich eines der kultigsten Muscle Cars der Welt, und insgesamt Sportwagen. Es ist wahrscheinlich nicht schwer, ein Thema dafür zu finden, das etwas von Wert aus der Vergangenheit widerspiegelt, sei es persönlich oder einfach etwas, mit dem sich die Öffentlichkeit identifizieren kann.

Dieser 2015er Mustang erinnert uns an Jack Roushs Original Rennwagen

Dieses spezielle Thema könnte ein bisschen zu persönlich sein, aber insgesamt hat das Auto immer noch sein gutes Aussehen und wenn Sie ein Fan des Mustang sind, werden Sie wahrscheinlich keine Probleme damit haben.

Übrigens, wenn die Räder bekannt vorkommen, liegt das daran, dass sie den RS100 20 “Felgen ähneln, die ebenfalls von HRE gebaut wurden und die im Juli auf diesem BMW M4 mit großem Aufbau auftraten. Sie teilen sich das gleiche Design, doch die Farbe ist offensichtlich anders – hier ist das Gold gebürstet und das Titan gebürstet.

Dieser 2015er Mustang erinnert uns an Jack Roushs Original Rennwagen

Alles in allem ein weiterer solider Mustang, obwohl er wohl nicht auf der gleichen Ebene wie dieser hier ist. Von:

Kategorien
Abstimmung Mustang

Custom S550 auf Bonbon rot 20-Zoll MRR FS01

Custom S550 auf Bonbon rot 20-Zoll MRR FS01 Custom S550 auf Bonbon rot 20-Zoll MRR FS01  

Die Räder töten oder machen das Auto. Diese S550 ist offensichtlich auf dem coolen Board. Essque, ein Typ aus den mustang6g-Foren, entschied sich, auf seinen geliebten MRR FS01-Rädern candy-rot zu spielen, und als Ergebnis passen diese perfekt zu Essques blauem GT.

Custom S550 auf Bonbon rot 20-Zoll MRR FS01

Custom S550 auf Bonbon rot 20-Zoll MRR FS01

20 × 10 vorne, 20 × 11 hinten mit Toyo Reifen 275/30 und 305/30. David von Steeda lieferte seine progressiven Tieferlegungsfedern, G-Trac-Ausleger und Achs-Auspuff. Von:

Kategorien
Abstimmung Muscle Car Mustang

2016 Q750 StreetFighter by Steeda

Als Ergebnis von 2016 debütierte Steeda Performance Vehicle Progmram Steed vor kurzem ihren Q750 StreetFighter – 2016 Mustang GT (S550). Sie können es auch persönlich am Stand von Nitto Tire bei der SEMA 2015 durchführen. Das Q750 StreetFighter-Projekt beinhaltete Nitto Tyres, Whipple Superchargers, Tremec Transmissions und Steeda selbst.

2016 Q750 StreetFighter by Steeda
2016 Q750 StreetFighter von Steeda

Das Äußere dieses Muskelautos kennzeichnet Steedas Aerodynamik-Paket (kundenspezifische Vorderbinde, aggressives unteres Kinn und hintere Spoiler), gestaffelte 20 “x9” und 20 “x10.5 Velgen VMB9 Räder eingewickelt in natürlich Nitto-Reifen (NT555-G2 Sommer Höchstleistung).

2016 Q750 StreetFighter by Steeda

Leistungsmäßig Whipple 2.9L Doppelschnecken-Frontlader-Kompressor-System liefert 777 HP, ein bisschen mehr als die von der Fabrik Hellcat. Die Anzahl der Pferde erfordert einen massiven Luft-Wasser-Ladeluftkühler, ein übergroßes Crusher Air System und eine innovative PCM-Programmierung.

2016 Q750 StreetFighter by Steeda
Das TREMEC Magnum XL 6-Gang Schaltgetriebe ist das erste Serienprodukt, das in den S550 Mustang integriert ist.
Fotos: David @ Steeda | Von:

Kategorien
Muskelauto Mustang

Pure Vision Design Martini Racing 1966 Ford Mustang T-5R

Das Jahr war 1965. Nachdem Ford im vergangenen Jahr erfolgreich den Mustang in den Vereinigten Staaten eingeführt hatte, hoffte er, das Auto in Europa durch den Motorsport zu promoten. Bereits im Vorjahr hatte der Mustang mit der Unterstützung von Holman & Moody einen Klassensieg bei der Tour de France Automobile Rallye errungen, und Fords Top-Brass traf sich zu einem Treffen, um darüber zu diskutieren, wie man sich in Europa weiter engagieren kann.

Pure Vision Design Martini Racing 1966 Ford Mustang T-5R
Pure Vision Design Martini Racing 1966 Ford Mustang T-5R

Nach einem zufälligen Treffen mit den Führungskräften Martini & Rossi (der ein paar Jahre später Martini Racing gründen sollte) beschlossen die beiden Unternehmen, gemeinsam ein Mustang-Rennauto zu bauen, das an Road Rallyes teilnehmen sollte. Nachdem Martini & Rossi die Sponsorengelder zur Verfügung gestellt hatten, schickte Ford einen 1966er Mustang-Fließheck mit Teilen aus dem Shelby GT350R sowie Ford’s Indy 4-Nocken-Motor zum Zwecke des Härtetests. Da die Exportversion des Mustangs als T-5 bekannt war, wurde der neue Rennwagen als T-5R bezeichnet.

Es ist eine faszinierende Geschichte und realistisch genug, um wahr zu sein. Leider ist es nicht. Stattdessen ist es die fiktive Hintergrundgeschichte, die 1966 von Steve Strope, Besitzer von Pure Vision Design, für diesen Custom 1965 Mustang kreiert wurde. Strope sagt, er gibt allen seinen Projekten Geschichten zurück, aber dieses ist vielleicht sein bisher bestes. Nachdem wir letztes Jahr dieses besondere Mustang-Debüt auf der SEMA gesehen hatten, trafen wir sowohl Strope als auch das Auto in seinem Geschäft in Simi Valley, CA, um einen besseren Blick auf den coolsten Mustang zu bekommen, der jemals gebaut wurde.

Pure Vision Design Martini Racing 1966 Ford Mustang T-5R

Für das Exterieur des Martini Racing Mustang kombinierte Strope das Aussehen eines Shelby GT350R mit einem Rallye-Auto, alles irgendwie verpackt auf eine Art, die nicht zu übertrieben oder komplex aussieht. Mehrere Fiberglas-Karosserieteile von Maier Racing – die Motorhaube, 2-Zoll-Kotflügelverbreiterungen, Front- und Heckstoßfänger und niedrigere Wertigkeit – sorgen für eine etwas aggressivere Optik, während die Frontpartie mit vier Fahrscheinwerfern die volle Rallyebehandlung erhält. Die Frontpartie wurde sogar überarbeitet, um eine Spoilerlippe von 1969 Mustang zu passen.

Pure Vision Design Martini Racing 1966 Ford Mustang T-5R

Das Interieur des Martini Racing ist vielleicht noch beeindruckender als das Äußere. Auch hier ist das Styling eine Kombination aus dem Shelby GT350R und einem Oldtimer-Rallye-Auto, das Design-Themen aus beiden anzieht. Die Rücksitze wurden mit einem Shelby R-artigen Überrollbügel ersetzt, eine Shelby R Radio-Löschtafel enthält eine Rallye-Uhr und einen Chrono, und die Seitenfenster sind wie beim Original-Rennwagen aus Plexiglas. Blaues Leder umfasst die Sportsitze und Türpolster im Euro-Stil, die alle in Farben zusammengeheftet sind, die außen an die Martini Racing-Streifen erinnern. Eine zeitgemäße Momo Prototipo-Lenkung befindet sich vorne und in der Mitte und ist mit einem Schnellspannsystem von Flaming River ausgestattet.

Pure Vision Design Martini Racing 1966 Ford Mustang T-5R

Der Motor wurde modifiziert, um ihn straßenfreundlicher zu machen, mit einer niedrigeren Redline und weniger aggressiven Nocken, und die mechanische Einspritzung wurde von Ed Pink Racing Engines in ein EFI-System umgewandelt. Ein Anlasser fährt auch huckepack auf dem Pumpenträger, da der Motor ursprünglich nicht mit einem ausgestattet war. Im Bemühen des V8, im unteren Drehzahlbereich mehr Drehmoment zu erzeugen, wurde der Hubraum durch einen vergrößerten Hub von 250 Ci auf 291 Ci erhöht, obwohl eine niedrigere Redline resultierte – 7.500 bei 9.000 U / min. Insgesamt produziert der Motor 426 PS und 362 lb-ft-Drehmoment, beeindruckende Zahlen angesichts der Verdrängung auch von heutigen Motorstandards.

Pure Vision Design Martini Racing 1966 Ford Mustang T-5R

Pure Vision Design hat vielleicht nicht den unverschämtesten, schnellsten oder leistungsstärksten Mustang gebaut, den wir jemals gesehen haben, aber es könnte der beeindruckendste sein. Die Aufmerksamkeit auf die kleinsten Details, das Niveau der Herstellung erforderlich, das gesamte Design-Thema und es ist Hommage an Automobilgeschichte (sowohl in Wahrheit und kreative Fiktion) macht es zu einem wirklich einzigartigen und besonderen Auto. Von:

Kategorien
Ford Mustang

1969 Ford Mustang Boss 429!

1969 Ford Mustang Boss 429! 1969 Ford Mustang Boss 429!

The Boss 429 Mustang was one of these wild vehicles. Even though this Mustang had all that was necessary to take part in the event, it didn`t.

Besides its 6000 rpm and the 429 cubic inch V8 engine able to produce 375 hp it turned out that the engine was too slow on the street compared to other Mustangs` engines. Then, Ford gave Kar Kraft a task to improve this vehicle. Kar Kraft did this by adapting the battery and other elements. The current value of the Boss 429 is 200,000 dollars.

1969 Ford Mustang Boss 429!

By: musclecarszone

Kategorien
Abstimmung Mustang

Cervinis S550 Mustang Mods

Cervinis Auto Designs hat eine Reihe von Aftermarket-Exterior-Mods für den 2015+ Mustang entwickelt, die eine beliebte Wahl für Besitzer sein könnten, die dem schlanken, aber muskulösen Design des S550 Mustang mehr Aggression verleihen möchten. Cervinis S550 Mustang Mods

Die Ram Air Hood ist eine Adaption von Cervinis berühmter Ram Air Hood und passt auf alle S550 Mustangs inklusive GT350.

Cervinis S550 Mustang Mods

Eine weitere aggressive Modifikation ist der Heckspoiler des Cervini, der bei S550, die mit Spoilern ausgestattet sind, alle werkseitigen Montagepositionen nutzt.

Von:

Kategorien
Mustang News

Microsoft baut einen Ford Mustang

Dies könnte sich als Ablenkung erweisen.

Microsoft hat sich mit West Coast Customs zusammengetan, um den Hightech-Ford Mustang 1967 zu bauen, der jemals geschaffen wurde.

Microsoft baut einen Ford Mustang

“Project Detroit” startete mit einem 2012er Mustang GT, den das Team mit einer 1967er Mustang Replica Shell von Dynacorn modifizierte. Das Team, das bereits mit dem von Microsoft entwickelten Voice-gesteuerten Infotainment-System von Ford Sync ausgestattet war, ging an die Arbeit und installierte fast alles, was Microsoft sonst noch macht.

Das Auto verfügt über ein voll digitales Armaturenbrett mit Skins, die mit einem Streichen des Bildschirms geändert werden können; Windows Tablet über dem Handschuhfach; Head-up-Displays an der Windschutzscheibe für Fahrer und Beifahrer, von denen letzterer als Monitor eine mit Kinect ausgestattete X-Box spielen kann; eine Heckscheibe, die gleichzeitig als Projektionsfläche dient, um die X-Box außerhalb des Autos zu benutzen oder Nachrichten anzuzeigen; und ein externer Lautsprecher, der Musik spielen kann, doppelt wie ein PA-System und eine Auswahl an anpassbaren Hornklängen bietet.

Das Auto ist ein Rolling Wireless 4G Hotspot, der in das Windows Azure Cloud-basierte System eingebunden ist und in eine Windows Phone App integriert wurde, mit der es remote verfolgt, entsperrt und gestartet werden kann.

Matte schwarze Farbe und Windows blaue LED-Leuchten im Inneren des Kühlergrills und Räder sind ein Klassiker, wenn grobe, West Coast Customs Touch.

Es gibt zwar keine Pläne, es für Showrooms neu zu erstellen, aber Sie können sich das gebaute Auto ansehen und ein paar Ideen aufgreifen, wenn Sie es in einer bevorstehenden Episode von Inside West Coast Customs im Velocity-Netzwerk erstellen möchten. Von:

Kategorien
Abstimmung Ford Mustang

1967 Ford Mustang Shelby Fastback Eleanor ohne Kosten gespart

Soweit wir wissen, ist dieser 1967 Ford Mustang Shelby Fastback Eleanor zum Verkauf und wird einige klassische Muscle Cars Fan sehr sehr glücklich machen. So versuchen alle anderen, ihre Eleanor zu bauen.

1967 Ford Mustang Shelby Fastback Eleanor ohne Kosten gespart
1967 Ford Mustang Shelby Fastback Eleanor

Dieses Auto wurde auf dem höchstmöglichen Standard gebaut und es wurden keine Kosten auf diesem Build verschont. In diesem Auto gibt es weit über $ 140.000,00 und wir, Muscle Cars World, wollen es dir zeigen.

1967 Ford Mustang Shelby Fastback Eleanor ohne Kosten gespart

Einige der Teile, die in dieses Auto gegangen sind:

Motor: 302, komplett umgebaut auf 450 ++ PS
Nitro: 150 Schuss Boost
Getriebe: Tremec T5
Hinteres Ende: Ford 9 Zoll
Gang: 4:10 Detroit Locker
Bremsen: 4-Kolben-Bremssättel, belüftete / geschlitzte Scheiben SSBC / Willwood Booster
Hinterradaufhängung: Heidts 4-Lenker mit Chrom-Coil – Overs Klick auf Read more!
Vorderradaufhängung: Stock Ober- und Unterlenker und Heidts Coil – Overs
Rahmenversteifung: Heidts Rahmenversteifungen
Lenkung: Flaming River Rack mit Säule und Tilt Steerin
Auspuff: Rocker Panel Exit Auspuff
Reifen: Goodyear Eagle F1

1967 Ford Mustang Shelby Fastback Eleanor ohne Kosten gespart
Malen: Haus der Farben (Mandarine Orange)
Lichter: PIAA
Sitze: Carrol Shelby Signature Sitze / von Unique Performance
Konsole: Carrol Shelby Signature Konsole
Messgeräte: Carrol Shelby Signature Auto Meter Messgeräte / von Unique Performance
Schalthebel: Carrol Shelby / von Unique Performance

Das Auto läuft sehr stark, hat tolle Federung und packt die Straße.

Von: