Kategorien
Cadillac Car Concepts

Cadillac Elmiraj Concept Sports Car

Hier ist ein sehr interessanter amerikanischer Sportwagen in der Garage von Jay Leno –

Cadillac Elmiraj Concept Sports Car
Cadillac Elmiraj Concept Sportwagen

Das General Motors Cadillac Elmiraj-Konzept. Dies ist ein Auto, das GM verwendet, um Leute zu verstehen, wohin die Marke in Zukunft gehen will und sie hoffen wirklich, es in die Produktion zu bringen.

Wenn Sie sich dieses Concept Car genau ansehen, werden Sie einige sehr vertraute Körperlinien aus den großen Cadillacs der 50er und 60er Jahre sehen, die uns sagen, dass GM den Markengeist bewahren will. Unter der Haube sehen wir V8 Twin Turbo und das Interieur ist einfach unglaublich.

Schauen Sie sich das Video an, um mehr Details über diesen Cadillac Sportwagen von Jay Leno und Ed Welburn (VP von Global Design GM) zu erfahren. Von:

Kategorien
Automobilausstellung Car Concepts

Italdesign Giugiaros Brivido ist ein Hybrid Sportcoupé mit VW Running Gear

Seit Volkswagen eine Mehrheitsbeteiligung an Italdesign Giugiaro gekauft hat, kreiert das Designhaus verrückte und sexy Konzepte, die mit Komponenten aus dem Teilekorb des VW-Konzerns gebaut wurden.

Der Brivido, der in Genf enthüllt wurde, fällt auf die attraktive Seite der Dinge. Der Name des Autos bedeutet auf Englisch “Thrill” – es ist zumindest ein bisschen aufregend anzuschauen, aber wir denken, dass die Designer auch auf das High-Power-Hybrid-Setup im Inneren verweisen.

Italdesign Giugiaros Brivido ist ein Hybrid Sportcoupé mit VW Running Gear

Der Brivido ist ein funktionaler Prototyp, komplett mit einem heckgetriebenen Hybrid-Antriebsstrang ähnlich dem des Porsche Panamera S Hybrid, sowie dem allradgetriebenen VW Touareg Hybrid und Porsche Cayenne S Hybrid.

Hier leistet der aufgeladene 3,0-Liter-V-6 360 PS und 339 lb-ft Drehmoment; Der Elektromotor befindet sich zwischen dem Motor und einem Achtgang-Automatikgetriebe und bietet eine kombinierte Leistung von 408 PS und 443 lb-ft Drehmoment. Dieses Hybrid-Coupé wird den Sprint auf 62 Meilen pro Stunde in einer geforderten 5,8 Sekunden machen und den ganzen Weg bis 171 Meilen pro Stunde fortsetzen.

Italdesign Giugiaros Brivido ist ein Hybrid Sportcoupé mit VW Running Gear

Während das Äußere für ein Designkonzept relativ zahm ist, ist das Innere des Brivido auf einer kompletten Display-Überladung. Es gibt TFT-Anzeigen für den Fahrer und den Beifahrer, ein Paar Monitore, die als Seitenspiegel fungieren, und einen zentralen Touchscreen. Oh, und ein Pop-out-iPad.

Italdesign Giugiaros Brivido ist ein Hybrid Sportcoupé mit VW Running Gear

Neben dem roten Coupé zeigte Giugiaro ein großformatiges Modell eines Brivido-Rennwagens. Es war in Martini Racing Livree lackiert und trug einen großen Flügel auf dem Rücken. Hübsches Zeug, aber leider keine Produktion zu sehen. Von:

Kategorien
Car Concepts Nachrichten

Wie wird Ferrrari im Jahr 2040 aussehen?

Here are 12 spectacular visions of future Prancing Horses.

Pondering the future of car design is something all aspiring young automotive design students are consumed with 24/7. So who better to envisage what a Ferrari might look like in 2040 than design schools? Around 50 schools entered the Ferrari Top Design School Challenge and these were then whittled down to four spread across three continents.

Wie wird Ferrrari im Jahr 2040 aussehen?

Wie wird Ferrrari im Jahr 2040 aussehen?

Students of Hochschule Pforzheim (Germany), the College for Creative Studies in Detroit (US), Hongik University in Seoul (Korea), and the ISD-Rubika in Valenciennes (France) began work on their 12 models (3 from each school) in October last year.

Their Ferraris of the future are now in Maranello for consideration. The overall “Gran Premio” will be awarded by an esteemed jury including the likes of Sebastian Vettel, Jamiroquai frontman Jay Kay and Paolo Pininfarina.

Wie wird Ferrrari im Jahr 2040 aussehen?

Wie wird Ferrrari im Jahr 2040 aussehen?

However, the “Premio Speciale” is awarded by open online vote via this dedicated Facebook page. Here’s a selection of the spectacular designs you can choose from, with the winners to be announced January 15.  By: Carbuzz

Kategorien
Car Concepts Toyota

Der S-FR-Racer von Gazoo Racing beweist, dass kleine Autos mental sein können

Es sieht so gemein aus!

Toyota stellte das S-FR-Konzept auf der Tokyo Motor Show vor und es sah aus wie ein viel versprechender Sportwagen, den sich die meisten Enthusiasten leisten könnten. Allerdings war der S-FR nicht das beste Ding auf der Ausstellungsfläche.

Der S-FR-Racer von Gazoo Racing beweist, dass kleine Autos mental sein können

Toyota nahm den GT86 und machte ihn runder und kleiner; Dem Konzept fehlte das dramatische Flair, von dem wir dachten, dass es das hätte. Aber Gazoo Racing hat das Problem mit einem Hardcore-Modell gelöst, das wahnsinnig aussieht. Jetzt sieht dieser S-FR wie ein richtiger Sportwagen mit einer äußerst aggressiven Erscheinung aus.

Der S-FR-Racer von Gazoo Racing beweist, dass kleine Autos mental sein können

Ein Frontmotor-Sportwagen mit Hinterradantrieb, der weniger als 2.200 Pfund wiegt. klingt nach einem unglaublichen Rezept und das Konzept von Gazoo Racing verleiht dem erschwinglichen Sport einen wütenden Look.

Der S-FR-Racer von Gazoo Racing beweist, dass kleine Autos mental sein können

Das S-FR Racing Concept verleiht dem Konzept einen auffälligen weißen Anstrich, eine aktualisierte, aggressivere Frontstoßstange mit Schürze, verlängerte Kotflügel, eine belüftete Motorhaube, tiefergelegte Federung und neue Seitenschweller. Auf der Rückseite befindet sich ein enormer Flügel und ein großer Diffusor mit einem in der Mitte montierten Auspuffrohr. Es gibt immer noch kein Wort darüber, welche Art von Motor der S-FR verwenden wird, aber dieses kleine Monster sieht aus, als ob es bereit ist, die Strecke zu zerstören. Von:

Kategorien
Audi Car Concepts

Audi R-Zero

The Audi R- Zero concept is the work of a transport designer and two digital designers from the International Design School, France.

Audi R-Zero
Audi R-Zero

Franck Levivier, Rémi Marchand and Pierre-Olivier Wagner’s collaboration centered around a desire to create a concept supercar for a time when the world could no longer rely on oil for a source of power.

Essential to the R-Zero’s design was a belief that despite the cars environmentally friendly credentials it should have the ability to excite.

Audi R-Zero

A projected 1091 horsepower comes from four individual in-wheel electric motors powered by a row of batteries positioned just forward of the rear axle.

One of the advantages of the electric drivetrain layout is that it has allowed the R-Zero’s designers to capitalise on the cooling airflow provided by the front grille. Running the length of the Audi R-Zero is a hollow backbone frame which channels airflow in though the front grille, distributes cooling air to various temperature sensitive components – like the brakes, and then expels the air out the central rear grille.

Audi R-Zero

Despite its gorgeous lines and innovative engineering, the Audi R-Zero is only a concept. There are no plans to build a working one-off. Let alone put the vehicle into production. by: Diseno-art

Kategorien
Car Concepts SuperCar

AC Cobra Venom V8 Konzept

The Cobra Venom V8 is a project by UK based designer Jamie Martin.

Working independently, Martin designed the Cobra Venom V8 as a successor to the world renowned AC Cobra of the 1960s.

AC Cobra Venom V8 Konzept
AC Cobra Venom V8 Concept

One of the defining characteristics carried over from the original car is that of light weight and big power. To keep the weight down the Cobra Venom V8 features an extruded aluminium chassis and carbon fibre body panels. To keep the occupants safe the car employs an F1-style alloy “protective cocoon”, with front and side airbags.

AC Cobra Venom V8 Konzept

Power for the Cobra Venom V8 comes from a 524 horsepower, supercharged, 4.6 litre Ford V8. This is coupled to a Tremec 6-speed manual transmission – with an automatic paddle shift option. This drivetrain gives the Cobra Venom V8 an estimated 0-60 mph sprint time of 3.4 seconds and an optimistic 214 mph top speed.

AC Cobra Venom V8 Konzept

Other features of the Cobra Venom V8 include, 17″ brushed gun-metal aluminium wheels wrapped in Pirelli P-Zero “Snake Tread” tires, DVD satellite navigation and entertainment system with surround sound, and high intensity discharge (HID) lighting.  By: diseno-art

Kategorien
Car Concepts SuperCar

Alpine Vision Gran Turismo

Das Alpine Gran Turismo-Konzept ist ein atemberaubendes Rennwagen-Konzept, das von einem Team von Ingenieuren und Designern entwickelt wurde, die in der neuen Sportabteilung von Renault, Alpine, arbeiten.

Das Alpine Gran Turismo-Konzept lebt derzeit nur in der simulierten Rennumgebung Gran Turismo 6. Das Konzept wurde im Rahmen eines kostenlosen Updates des Spiels im März 2015 zur Verfügung gestellt. Alpine Vision Gran Turismo

Es wurde aber nicht nur für die digitale Welt gebaut, sondern auch ein Modell in Originalgröße. Unglücklicherweise bedeutet dieses kleine Wort “Modell” wahrscheinlich, dass Alpine nicht plant, eine funktionierende Version zu erstellen.

Alpine Vision Gran Turismo Alpine Vision Gran Turismo

Und das ist eine große Schande, denn wenn es etwas wie das GT6-Auto wäre, würde es ein Kohlefaser-Monocoque-Chassis, phantastische Stossstange Racing-Suspension und durch eine Mitte montiert 4,5-Liter-V8 450 PS und 580 Nm Drehmoment angetrieben werden.

Ein sequentielles Getriebe mit sieben Gängen überträgt die Kraft auf die Hinterräder. Die theoretische Höchstgeschwindigkeit des 1,980 lb (900 kg) Rennfahrers ist knapp 200 mph.
Victor Sfiazof, der Hauptkonstrukteur des Alpine Gran Turismo, sagte über das Auto; “Es ist ein echter Sportwagen, der die Leidenschaft für Autos mit Spaß am Steuer verbindet.

Alpine Vision Gran Turismo

Es gibt zahlreiche Hinweise auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Idee einer Barquette entstand aus dem Engagement des Alpine A450 bei den 24 Stunden von Le Mans. Das Front-End ist jedoch vom A110 inspiriert, während die vertikalen Finnen im Heck an den A210 und A220 erinnern und gleichzeitig einen echten Beitrag zum Styling des Autos leisten. Als Luftfahrtfan wollte ich auch Elemente aus der Luftfahrt einbeziehen. Die Luftbremsen verleihen dem Heck einen schönen Hightech-Touch. ”

Alpine Vision Gran Turismo

Gran Turismo 6-Spieler können aus drei verschiedenen Rennsportlebern für den Alpin-Rennwagen wählen: Weiß und Blau – auch die Farbskala, die für das komplette Modell des Autos gewählt wurde. Orange und Blau, inspiriert vom Alpine A450, zweimaliger European Endurance Champion, und einem schlichten, seidenmatten Schwarz. Durch;

Kategorien
Car Concepts Lexus

Lexus LF-LC GT Vision Gran Turismo

Das Lexus LF-LC GT Vision Gran Turismo-Konzept ist ein fiktives Auto, das für den Flagschiff-Fahrsimulator Gran Turismo 6 von Polyphony Digital entwickelt wurde.

Lexus LF-LC GT Vision Gran Turismo
Lexus LF-LC GT Vision Gran Turismo

Das Lexus LF-LC GT-Konzept basiert nicht überraschend auf dem LF-LC-Supersportwagen, den das Unternehmen 2012 auf der Detroit Auto Show der Welt vorgestellt hat. Der LF-LC wurde von einem Team im CALTY DESIGN Studio von Lexus in Kalifornien entwickelt und beinhaltet viele markante Designmerkmale, wie die Form der Rückleuchten, die von Nachbrennern eines Düsenflugzeugs inspiriert wurden.

Lexus LF-LC GT Vision Gran Turismo

Weitere bemerkenswerte Merkmale sind ein aggressiver Frontstoßfänger, der typische Lexus-Kühlergrill, eine belüftete Motorhaube, aerodynamische Seitenschweller und eine Seitenauspuffanlage. Ein massiver Heckdiffusor und ein markanter Heckflügel sind ebenfalls vorhanden.

Lexus LF-LC GT Vision Gran Turismo

Der GT-Klasse Lexus LF-LC GT Vision Gran Turismo Renner ist über einen kostenlosen GT6-Download erhältlich, der im Frühjahr 2015 veröffentlicht wurde. Von:

Kategorien
Car Concepts Porsche

Porsche 911 Vision ESQUISITE

Der Porsche 911 ist wahrscheinlich das einzige Auto, das sich in den folgenden Jahren am wenigsten verändert hat – zumindest optisch. Jeder neue Generation 911 ist nur fein abgestimmt und im Vergleich zu seinem Vorgänger eingestellt, sie könnten komplett neu darunter sein, aber das Styling folgt dem gleichen Zeit geehrt Rezept.

Porsche 911 Vision ESQUISITE
Porsche 911 Vision ESQUISITE

Der Porsche 911 Vision ESQUISITE nimmt all dieses Erbe und feuert ihn bis zur Mitte der nächsten Woche von der kreativen Kanone ab. Es ist eine rohe, futuristische Vision eines 911 Renners aus 20 Jahren.

Das offene Cockpit ist wahrscheinlich das markanteste Merkmal des Autos, es gibt keine Türen, Dach oder Windschutzscheibe, es gibt nicht einmal angehobene Seitenschweller, um den Insassen sogar ein Minimum an Seitenschutz zu bieten. Es ist sicher zu sagen, dass es eine aufregende Erfahrung auf der Strecke wäre.

Die Mittelkonsole des Porsche 911 Vision ESQUISITE-Konzepts ist extrem groß und breit. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass das Fehlen von Türen (oder sogar Seitenwänden) das Chassis in der Mitte flexibel machen würde, wenn keine zusätzlichen Verstärkungen vorhanden wären.

Porsche 911 Vision ESQUISITE

Neben seinem unverschämten Styling bietet der 911 Vision ESQUISITE auch extravagante Omni-Directional-Räder mit “Magnetic Plus Drive”.

Porsche 911 Vision ESQUISITE

Das Konzept wurde von Adib Yousefshahi, einem in München ansässigen Transport- und Produktdesigner, entwickelt. Von:

Kategorien
Car Concepts Land Rover

Design Schüler Pens Wildest Land Rover, die Sie jemals sehen werden

Range Rover Supercar-Konzept: die besten 4 × 4 bei weitem?

Für eine Firma, die ihre Wurzeln in bescheidenen Jeep-inspirierten Schlamm-Pluggern hat, ist Land Rover ziemlich abenteuerlich mit seinen Straßenautos geworden.

Wer hätte vor ein paar Jahren gedacht, dass das in Solihill ansässige Unternehmen wirklich einen Cabrio Range Rover Evoque in Produktion bringen würde? So wild wie ein Lappen Top Evoque ist nach Land Rover-Standards, es hat nichts, was Oliver Cattel-Ford (ein kürzlich Absolvent der Coventry University Automotive und Transport Design-Kurs) hat.

Design Schüler Pens Wildest Land Rover, die Sie jemals sehen werden

Ein Landrover, der auf der Piste wie auf der Strecke zu Hause ist. Die Designstudie, die Range Rover Hunter genannt wird, bringt Land Rovers “best 4 × 4 by far” -Spielmarke auf die äußersten Extreme.

Die traditionellen, schnittigen Land Rover-Designelemente wurden zum Beispiel für die Erzeugung von Abtrieb verwendet, und sie haben sogar aktive aerodynamische Panels, die denen auf dem Pagani Huayra nicht unähnlich sind! Auf der hypothetischen Chance, dass dieses allradgetriebene Monster auf gröberes Terrain trifft,

Design Schüler Pens Wildest Land Rover, die Sie jemals sehen werden

Die Fahrhöhe kann auf Knopfdruck um bis zu 30 cm erhöht werden – dank der Gelenkarme, die die Räder an der Kohlefaser-Monocoque-Wanne des Fahrzeugs befestigen.

Der Rest der Range Rover Hunters Spezifikationen entsprechen auch einem Konzept mit einer Supercar-Hetzjagd.

Die kombinierte Leistung aus der Quad-E-Motor- / Turbo-V6-Konfiguration liegt bei über 1.000 PS, und hinter der Zweisitzer-Kabine befindet sich ein entsprechend unpraktischer 150-Liter-Kofferraum.

Es ist eine Schande, dass der Range Rover Hunter eine Fantasieflucht bleibt. Da Oliver jedoch jetzt Teil des Designteams von Land Rover ist, hoffen wir, dass eine Handvoll der ungewöhnlichen Hinweise des Jägers es auf zukünftige Land Rover-Modelle schaffen wird. Von: