Kategorien
Abstimmung Ausweichen

Challenger Hellcat zeigt 20 "Matte Bronze Claws

Auch wenn sich die extrem starken Hellcat-Modelle abgekühlt haben, ist dies immer noch ein ernst zu nehmendes Knie. Challenger Hellcat zeigt 20 "Matte Bronze Claws

Als es 2014 auf den Markt kam, brach es mit einem Knall aus und von den beiden Dodges wurde der Challenger am meisten beachtet, da der Charger zurückblieb.

Dieses 707 HP-Biest wurde mit nichts als Lob begrüßt, aber jetzt sind einige Bewertungen nicht so günstig.

Challenger Hellcat zeigt 20 "Matte Bronze Claws

Wir wollen anders sein. Es ist ein besonderes Auto und nicht für jeden. Willst du etwas Praktisches, um von Punkt A nach Punkt B ohne Hektik zu gehen? Es gibt zahlreiche andere Möglichkeiten da draußen.

Challenger Hellcat zeigt 20 "Matte Bronze Claws

Wie wäre es mit dieser schwarzen Challenger SRT Hellcat mit 20 “Bronze ADV.1 Felgen? Es trägt sogar Nitto Drag-Spec Radials, um den “Bad Boy” Look zu ergänzen. Das Raddesign ist ziemlich klassisch (Track Spec CS-Felgen), was bedeutet, dass es perfekt zur Form des Challengers passt, die auf das ursprüngliche Symbol zurückgeht. Von:

Kategorien
Abstimmung Ausweichen Muskelauto

Wie hat Roush diesen Mustang 850 PS?

Wir werden es wahrscheinlich nicht bis SEMA wissen. Der amerikanische Autotuner Roush Performance hat gerade einen superstarken Ford Mustang enthüllt, der auf der SEMA 2015 sein Debüt geben wird.

Wie hat Roush diesen Mustang 850 PS?

Der spezielle Mustang wurde komplett mit Roushs “TrakPak” ausgestattet, der es ermöglicht, aus seinem 5,0-Liter-V8-Motor monströse 850 PS zu produzieren.

Auch wenn Roush bisher nicht genau weiß, wie dies erreicht wurde, vermuten wir, dass die Installation eines größeren Nachrüst-Kompressors sowie einer 75-mm-Kompressor-Riemenscheibe und verbesserter Einspritzdüsen etwas damit zu tun hatte.

Zusätzlich zu den Leistungsverbesserungen behandelte Roush den Mustang mit einigen aggressiven aerodynamischen Modifikationen wie einem lächerlich großen Heckflügel, Heckdiffusor, Seitenschwellern und einem bösartig aussehenden Frontsplitter. Vollständige Details zu den Upgrades werden diese Woche erwartet, wenn die SEMA 2015 ihre Pforten öffnet.

Kategorien
Ausweichen Auto-Konzepte

1964 Dodge Charger Hemi Concept Car

Dieser 1964 Dodge Charger Hemi Concept Car wurde 1963 auf den Grundlagen der Polara erstellt und sollte in den Scheinwerfer Chrysler neueste Motor zu dieser bestimmten Zeit, die jetzt ikonischen 426-Kubikzoll (7,0-Liter) Hemi V8 bringen.

1964 Dodge Charger Hemi Concept Car

Soweit wir wissen, war das Auto im Besitz des verstorbenen John M. O’Quinn und war im Laufe seiner 47-jährigen Existenz im Besitz mehrerer Sammler. Es wurde sorgfältig von Fran-Roxas mehrfach preisgekrönt und es hat eine der ursprünglichen 15 Rennen Hemi-Motoren, mit mehr als 600 PS unter der Haube bewertet.

1964 Dodge Charger Hemi Concept Car

1964 Dodge Charger Hemi Concept Car

Der 1964 Dodge Charger Hemi Concept Car kommt mit einem 3-Gang-Automatikgetriebe, unabhängige Torsionsfeder vorne und hinten halbelliptische Blattfederung, 4,56: 1 “Sure Grip” Hinterachse und vierrädrige hydraulische Trommelbremsen.

1964 Dodge Charger Hemi Concept Car

Das Auto scheint so perfekt wie möglich zu sein, da es in einem klimatisierten Lager aufbewahrt wurde. Dieses Unikat ist mehr von etwas, das Jungs an ihrer Schlafzimmerwand haben wollen, also sollte es ein ausgezeichnetes Sammlerstück sein. Von:

Kategorien
Ausweichen Tuning

Dodge Challenger SRT-8 with VIP Modular VR15 Wheels

Wenn es ein Auto gibt, das heute ein echtes amerikanisches Muskelauto ist, dann ist es der Dodge Challenger. Es hat nicht das beste Handling, es ist nicht das High-Tech, und es ist vielleicht nicht einmal das schnellste, aber es ist das, was jeder Muscle-Car-Enthusiast will: ein großvolumiges Hinterrad-Coupé mit Charakter. Fügen Sie einige VIP-Modul-Räder hinzu, und Sie haben ein zugeschlagenes amerikanisches Kraftpaket.

Dodge Challenger SRT-8 with VIP Modular VR15 Wheels

Der metallicblaue Dodge Challenger SRT-8 mit weißen Streifen ist in mehrfacher Hinsicht eine kraftvolle Aussage. Mit seinem klassischen 392 Kubikzoll HEMI V-8 donnernde weg mit 470 natürlich aspirierten amerikanischen Ponys und 470 lb-ft. von Drehmoment kann es leicht seine Unterschrift in den Bürgersteig schnitzen.

Das war der perfekte Ausgangspunkt für die kommenden Dinge.

Dodge Challenger SRT-8 with VIP Modular VR15 Wheels

Ein neues Set von VIP Modular VR15 dreiteiligen Schmiederädern wurde installiert und fügte dem Challenger sofort einige mit Sternen besetzte Muskeln hinzu. Die dreiteiligen Räder erhielten jeweils Dubai Gold Center mit Crimson Red Center Caps, um sich von der blauen und roten Farbgebung abzuheben. Schimmernde Chromteile und verchromte flache Lippen betonen den Gesamt-Stil der Räder und spiegeln stolz die rote Farbe wider, die auf den serienmäßigen Bremssätteln zu finden ist.

Die Ausstattung wurde dort nicht gemacht. Eine neue einstellbare Luftfederung senkt den Challenger SRT-8 auf den Boden und umarmt die massiven 9,0 x 22 vorderen und 11,0 x 22 hinteren VIP Modular VR15 Räder.

Der Oldschool-Musclecar-Charakter des Dodge Challenger SRT-8 passte perfekt zum klassischen Design der dreiteiligen VIP Modular VR15 Schmiederäder. Sie sind auch mehr als glücklich, ihre Spuren auf dem Bürgersteig zu hinterlassen. Durch:

Kategorien
Ausweichen Tuning

2009 Dodge Challenger Blacktop

2009 Dodge Challenger Blacktop

2009 Dodge Challenger Blacktop
2009 Dodge Challenger Blacktop

This is 2009 Challenger Blacktop designed Mopar Underground. It is based on R/T equipped with 5.7 Hemi V8 with 6-speed manual transmission.

2009 Dodge Challenger Blacktop
It feature black-on-black paint scheme, custom made front and rear spoilers for an exterior and Katzkin leather in the interior.

2009 Dodge Challenger Blacktop

2009 Dodge Challenger Blacktop

Mopar suspension and 22-inch Viper wheels from Factory Reproductions give and aggressive and bad ass stance. Cat back dual-exhaust and cold air intake let’s the Hemi to breathe easily and sound good. Great car. By: amcarguide

Kategorien
Ausweichen Tuning

Sub Lime 1970 Dodge Charger R / T streichelte auf 8.1-Liter; Und es könnte Dein sein

If you’ve got a bit of cash burning a hole in your pocket and absolutely love the 1970 Dodge Charger then this is one example you should take a look at.

Sub Lime 1970 Dodge Charger R / T streichelte auf 8.1-Liter; Und es könnte Dein sein

The 1970 Charger was the last of the classic ‘coke bottle’ examples and added a new grille and fenders among other things, plus the option of 15-inch wheels. It even came with high impact colors, like Panther Pink, Top Banana and this even more shocking hue called Sub Lime.

Sub Lime 1970 Dodge Charger R / T streichelte auf 8.1-Liter; Und es könnte Dein sein

The R/T model shown here is documented to have originally been ordered in this retina scorching color and still has the original Chrysler build sheet. It’s also been fully restored; the 2-stage paint is far deeper and glossier than the old enamel originally applied at the Newark, Delaware assembly plant, plus the panel gaps are now linear and precise. Exterior trim has been restored and underneath this Charger looks just as good as it does from the outside. The black vinyl interior has been completely re-done, right down to the door panels and gauge cluster.

Sub Lime 1970 Dodge Charger R / T streichelte auf 8.1-Liter; Und es könnte Dein sein

Under the hood, the car’s original 440 cubic inch (7.2-liter) Magnum V8 has been re-built and stroked, now displacing 492 cubic inches (8.1-liters). Although not originally ordered on this car, the optional (for ‘70) six-pack intake and triple carburetors have been fitted in the interests of greater appeal. Other neat options on this car include the A833 four-speed manual gearbox, stout Dana 60 rear end with 4.10 gears, power brakes with front discs, 26-inch radiator, black hood stripes, tie-down pins and a luggage rack.

Sub Lime 1970 Dodge Charger R / T streichelte auf 8.1-Liter; Und es könnte Dein sein

Muscle era Mopars tend to attract a lot of attention and this Charger is certainly no exception. However, given the paint color and desirable options, the current asking price of $79,900 isn’t all that steep, especially in view of the workmanship on this beauty. If a car like this floats your boat and you’ve got the means with which to purchase it, then we’re exceedingly jealous. By: autoguide

Kategorien
Abstimmung Ausweichen

Retro Dodge Ladegerät auf HRE-Rädern

Auto-Enthusiasten können in zwei Gruppen unterteilt werden: diejenigen, die Muskelautos in ihrer ursprünglichen Form bevorzugen, und diejenigen, die für benutzerdefinierte Arbeit getan werden. Letzteres führt im Vergleich zu den Aktienmodellen zu gewissen Verbesserungen und damit zu mehr Persönlichkeit. Retro Dodge Ladegerät auf HRE-Rädern

Mit diesen Worten wird dieser Charger der späten 60er Jahre von denen geschätzt werden, die mit den vorgenommenen Modifikationen die Magie machen. Nun, dieses Muskelauto hat nichts mit Magie zu tun, aber vertrau uns, es wird nicht schlanker als das.

Während die Karosserie absolut makellos aussieht, sind die HRE Wheels, auf denen dieses Ladegerät sitzt, mager und gemein. Nicht nur diese Custom-Räder verleihen dem Auto Persönlichkeit, sondern tragen dazu bei, dass das Ladegerät seinen Retro-Look behält.

Retro Dodge Ladegerät auf HRE-Rädern

Retro Dodge Ladegerät auf HRE-Rädern

Es ist schwer zu sagen, in welchem ​​Jahr dieses Modell ist, da der Besitzer einige äußere Elemente hinzugefügt haben könnte, um das Aussehen des Autos zu verbessern, aber es ist definitiv das Modell der zweiten Generation. Was seine Größe betrifft, ist es einfach toll, dass unter diesen prächtigen Fendern keine zusätzlichen Zentimeter mehr gegeben wurden.

Retro Dodge Ladegerät auf HRE-Rädern

Retro Dodge Ladegerät auf HRE-Rädern
Wissen Sie, manchmal sind Worte nicht genug, um die Schönheit zu beschreiben. Nun, das ist genau so. Sie genießen die Bilder lieber selbst und können Ihre Meinung in den Kommentaren teilen! Von:

Kategorien
Abstimmung Ausweichen

Chicago 2010: Dodge Furious Fuchsia Challenger

Wir haben endlich die Chance, den 2010 Dodge Challenger R / T in seiner neuen Furious Fuchsia Lackierung zu sehen. Für diejenigen, die sich darüber beschweren, dass Dodge nicht “Panther Pink” für diesen neuen Challenger-Farbton verwendet, lassen Sie uns das klären, bevor wir etwas anderes tun.

Chicago 2010: Dodge Furious Fuchsia Challenger
Chicago 2010: Dodge Furious Fuchsia Challenger

Panther Pink war eine Farbe, die von Chrysler damals lizenziert wurde, benannt nach der berühmten Katze aus Fiberglas-Isolierung. Bei diesem Rundgang stellten wir fest, dass Chrysler vielleicht beschlossen hatte, jegliche Markenverstrickungen zu vermeiden, indem er einen anderen Spitznamen wählte, aber nachdem er das Auto persönlich gesehen hatte … ist es nicht pink – es ist Fuchsia. Oder elektrisches Himbeerrot vielleicht.

Chicago 2010: Dodge Furious Fuchsia Challenger

Auf jeden Fall ist es Pepto Pink gar nicht so nah, wie wir es auf den Fotos vermutet haben. Die Farbe sieht tatsächlich ziemlich gut auf dem Challenger aus, besonders geparkt in einem Korral, das gelbe, grüne, orange und blaue Versionen von Dodges Aufstellung enthielt. Das weiße Interieur ist so kitschig, aber es passt perfekt zum Thema.

Chicago 2010: Dodge Furious Fuchsia Challenger

Wenn die 376 Pferdestärken des R / T gerade nicht genug für Ihr Reifenkreischen sind, können Sie immer auf den SRT8 und seinen 6.1-Liter Hemi V8 aufwerten, der einen willigen 425 Pferdestärken und 420 Pfund-Füße Drehmoment anbietet, aber handeln Sie schnell, da nur 400 für die Produktion vorgesehen sind.

Chicago 2010: Dodge Furious Fuchsia Challenger

Der Basispreis für den Dodge Challenger R / T Classic 2010 im Furious Fuchsia Pearl Coat liegt bei $ 35.140 mit dem Modell SRT8 bei $ 45.150 (beide Preise beinhalten $ 725) und die Autos werden im März die Händler treffen. Von:

Kategorien
Ausweichen Auto-Konzepte

Rinspeed Dodge Viper Veleno Konzept (1993)

The base car, successor of the legendary classic of American “muscle-cars” named AC Cobra, is a Dodge Viper RT/10. This dream car of the nineties, so far built only in a very small volume of a few hundred units, was individually customized with many new components.

Rinspeed Dodge Viper Veleno Konzept (1993)

Already at first sight the unusual viper-green color distinguishes this car from others, especially as all originals came only in red. The strong effect underlines the aggressive lines of the body to its best. The front with its altered front skirt, the rear view mirrors on the windshield frame, the futuristically styled rear roll protection with the integrated rear lights and the modified rear end make the car even more desirable without distorting its original character.

Rinspeed Dodge Viper Veleno Konzept (1993)

The original one piece wheels were exchanged for three piece O.Z. wheels of the dimensions 10˝x18″ in front and 13˝x18″ in the rear. Enormous Pirelli P Zero tires (275/35-18 front and 335/30-18 rear) improve the handling and traction abilities.

New trends are set with the interior set-up. Instead of the traditional leather upholstery, the seats, door panels and the dashboard are covered with a new material called “Vinerus”. “Vinerus” is a specially manufactured high-quality artificial material which is used by the well-known Maison Mollerus Inc (Zurich and Dusseldorf) for their collection of hand bags and traveling luggage. The advantage of this material is not only in its exclusive appearance but also in its weather fitness and sturdiness. It combines the elegant with the useful to a personal touch. The instrument panel and the center console are painted in the cars color to give it a high-tech look.

Rinspeed Dodge Viper Veleno Konzept (1993)

The revolutionary, integrated CD-changer by Alpine is controlled without distortion from driving by a touch of a button from the steering wheel.

The latest cellular phone from Nokia Mobiles phones, the model 121 with its feather weight of only 275 grams and its power of up to 6 watts (with a booster) being the lightest and most mobile unit in the world, solves all telecommunication problems.

Rinspeed Dodge Viper Veleno Konzept (1993)

The engine, with its ten cylinders and eight liters of volume being the biggest production unit in the world, is improved by a electronically controlled nitro-(NO2)-oxide-injection. The power output is thereby increased from 400 to 550 hp and the torque is raised to an incredible 820 Nm. The exhaust gases are routed through two catalytic converters to the side of the car. By: netcarshow

Kategorien
Abstimmung Ausweichen

Liberty Walk Debuts Challenger im Tokyo Auto Salon

Das ist amerikanischer Muskel.

Die Leute von Liberty Walk haben einige fantastische Widebody-Aerodynamik-Pakete für Supersportwagen und Exoten gemacht, die nichts weniger als beeindruckend sind. Ihre ausgestellten Kotflügel und freiliegenden Bolzenöffnungen, gepaart mit einem gesenkten Stand, neuen Rädern und breiten Reifen, schreien einfach nach Muskeln und Kraft. Liberty Walk Debuts Challenger im Tokyo Auto Salon

Der neueste Sportwagen, der mit einem fiesen Liberty Walk-Widebody-Kit ausgestattet ist, ist der Dodge Challenger, der 2015 auf dem Tokyo Auto Salon sein internationales Debüt gab.

Das amerikanische Muscle Car erhält noch mehr Rindfleisch und Muskelkraft dank eines kompletten Widebody-Aerodynamik-Kits mit erweiterten Kotflügeln, Spoilern und anderen funktionellen Körperarbeit. Zusammen mit einigen massiven Rädern mit großen Lippen und einer knalligen Federung ist der Challenger bereit, überall Reifen zu zerkleinern.

Liberty Walk Debuts Challenger im Tokyo Auto Salon

Ab sofort sind die offiziellen Power-Upgrades und Spezifikationen für den Build noch nicht veröffentlicht worden, aber wir können nicht, bis dieses Bodykit von einem der neuen Challenger SRT Hellcats getragen wird. Dann wird die Hölle gebrochen sein. Durch: